Blogs from Switzerland, Europe

Advertisement

Europe » Switzerland » North-East » Uri September 2nd 2021

Le 30 août, en route nous nous sommes arrêtés à Küssnacht, là où est décédée la Reine Astrid de Belgique, sa voiture s'étant écrasée contre un poirier le 29 août 1935. Terrible route que celle du 31 août… nous avons quitté Vitznau, toujours en Suisse, sans avoir pu monter au Rigi (souvenir d’enfance de JJ…) car la montagne était trop couverte et nous avons été bercés une bonne partie de la nuit par de la pluie…. On a donc continué le voyage pour nous diriger vers l’Italie… Nous n’y sommes pas encore et pourquoi ? (Quand vous lirez le blog, oui… on y est !) Pour ce voyage nous n’avons réservé aucun des campings… Grand mal nous fasse…. Nous avons la vignette suisse, nous pouvons donc prendre les autoroutes ! les paysages y sont très beaux ... read more
La chapelle de  la reine Astrod
le temps s'améliore
naissance annoncée

Europe » Switzerland » North-West » Lucerne August 29th 2021

La route continue... nous descendons encore et le thermomètre aussi... quoique... la première nuit nous avions 10° à 5h du matin... ce matin à 6h... comme quoi je dors mieux... 14°... La pluie est au rendez-vous mais nous irons tout de même visiter la ville de Lucerne, même si nous la connaissons par coeur... Lucerne, petite ville suisse connue pour son architecture médiévale très bien préservée, se trouve au milieu des montagnes enneigées sur le lac des Quatre-Cantons. Sa vieille ville colorée (Altstadt) est bordée au nord par le Museggmauer, un rempart de 870 m de long datant du XIVe siècle. Le pont Kapellbrücke (pont de la Chapelle), construit en 1333, relie la Aldstadt à la rive droite de la rivière Reuss. Si le pont de bois célèbre dans le monde entier est le sujet le ... read more
Bâle vers Lucerne
Après installation au camping, nous voici à Lucerne
un incontournable...

Europe » Switzerland » North-West » Basel August 28th 2021

Et oui… c’est bien en France… Nous ne sommes bien entendu pas au bord de la Moselle dans notre petit duché… La Moselle prend sa source à quelques kilomètres du camping que nous avons choisi pour la première nuit de notre périple improvisé… Notre premier arrêt aura été une miellerie… A la recherche d’un camping autre que celui choisi au départ, j’apprends qu’il y a tous les vendredis un marché des artisans au Rucher de la colline de Ferdrupt… JJ étant « grand » amateur de miel… pourquoi pas nous y attarder un moment… Un accueil charmant nous y est réservé par un jeune ménage qui s’en occupe… Nous n’achetons pas de miel car nous en avons encore quelques pots chez nous, mais bien un pain d’épices tout frais du matin, fait par Madame… Monsieur nous ... read more
02 2 la moselle
02 source de la moselle
03 2 Le Thillot

Europe » Switzerland » South-West » Zermatt August 18th 2021

Een tocht om het Mont Blanc massief en vervolgens door de Penine Alps meerdere bergpassen oversteken om in Zermatt aan de voet van de Matterhorn te eindigen. Ja, dat leek me wel een leuk plan dat ik dit jaar kort voor vertrek maakte. Heerlijk met de trein richting Zwitserland om mijn eerste nacht de tent op te slaan op een camping in Champex-Lac waar de regen na het opzetten van mijn tent direct met bakken uit de hemel kwam. Dit vergezeld door bliksem en gedonder, mijn grootste angst in de bergen. Gelukkig stond ik hier veilig op de camping met hoge bergtoppen om me heen. Veel kleine trekkerstentjes op de camping, want ik was beland op de veel belopen Tour du Mont Blanc (TMB), een tocht die de meesten starten in Les Houches om vervolgens tegen ... read more
IMG_20210731_091823
IMG_20210801_094810
IMG_20210802_113025

Europe » Switzerland » South-East June 17th 2021

Ascona Heute Morgen acht Uhr, ich ziehe die Vorhänge zurück und was sehen meine noch verschlafenen Augen, es regnet in Strömen! 😔. Frühstücken konnten wir aber trotzdem im Freien auf der Hotelterrasse, zum einen da es herrlich warm war, die Terrasse des Hotels mehrheitlich gedeckt ist und „last but not least“ hatte es aufgehört zu regnen😊. Eigentlich wollten wir heute das Maggiatal hoch bis nach Fusio fahren und von dort aus zu einem der Stauseen welche die Maggia speist wandern, doch der verhangene Himmel hielt uns davon ab. Planänderung; wir fahren mit dem ÖV nach Ascona und wandern nach Locarno zurück. Ich packte vorsichtshalber die Knirpse in den Rucksack, falls es wieder regnen sollte. Die Knirpse kamen aber zum Glück nicht zum Einsatz, denn die Sonne kam immer mehr zum Vorschein. In Ascona streiften wir erst ... read more

Europe » Switzerland » South-East » Locarno June 16th 2021

Isola di Brissago Auch am heutigen Mittwochmorgen zeigte sich der Himmel bewölkt, aber es war warm und ab 11:00 Uhr wieder sonnig und heiss. Das Frühstück gab es wieder auf Hotelterrasse. Heute war ein Besuch der „Isola di Brissago“ angesagt. Von Locarno aus ist die Insel bequem per Schiff erreichbar. Obwohl die Schifffahrt auf dem Lago Maggiore wegen COVID-19 stark eingeschränkt ist, fahren die Schiffe im Schweizer Becken des Sees. Nur rund 20% des Lago Maggiore liegen in Schweizer Gebiet, der grössere Teil liegt in Italien. Die Schiffe auf dem Lago Maggiore fahren übrigens alle unter italienischer Flagge. Auf der Insel herrscht insurbrisches Klima. Insurbien bezeichnet die Region zwischen dem Po und den voralpinen Seen (Irrsinnig, was ich alles dank „Wikipedia“ lerne 😊). Es ist die wärmste Gegend der Schweiz. In der Folge gedeihen dort Pflanzen ... read more
Die Blume kommt aus Südafrika

Europe » Switzerland » South-West June 15th 2021

Ausflug nach Cardada (1340 m) Heute Morgen ist der Himmel bedeckt, es ist aber angenehm warm, so dass wir im Freien Frühstücken konnten. Gegen 9:00 Uhr machten sich erste zaghafte Sonnenstrahlen bemerkbar und um 10:00 verschwanden die Wolken ganz und machten der Sonne Platz. Bis zur Talstation, die oberhalb von Locarno in Orselina (395 m) liegt, nahmen wir die Funicolare, das ist eine Standseilbahn. Oben angekommen waren es nur wenige Schritte bis zur Talstation der Drahtseilbahn, die uns in wenigen Minuten auf 1340 m nach Cardada beförderte. Da ja vor ein paar Wochen ganz in der Nähe in Stresa in Italien eine Drahtseilbahn abgestürzt ist, war es ein gutes Gefühl als wir oben aussteigen konnten. Die Bergregion Cardada Cimetta bietet ein grandioses Panorama auf das gesamte Locarnese und auf die beiden Extrem-Punkte der Schweiz: den tiefsten ... read more
Der Sessellift auf die Ciametta war ausser Betrieb

Europe » Switzerland » South-East June 14th 2021

Ascona Heute wanderten wir von Locarno nach Ascona (12 km mit Runtastic ermittelt). Der Weg führte uns in Locarno zuerst am See entlang zum Campingplatz Delta, dort mündet die Maggia in den See. Von dort aus auf dem Planetenweg an der Maggia flussaufwärts, dann über die neue Fussgänger Brücke über den Fluss und wieder auf der gegenüberliegenden Seite flussabwärts. Schlussendlich ging es mehr oder weniger am See entlang bis nach Ascona. Ascona besitzt eine malerische Seepromenade. Neu für uns war, dass die Restaurants nun auch am See Tische aufgestellt haben und nicht nur vor ihren Restaurants. Für den Rückweg nach Locarno nahmen wir bequemlichkeitshalber den Bus, der für die Gäste gratis ist.... read more
Der neue Fussgängersteg
Seepromenade

Europe » Switzerland » South-East » Locarno June 13th 2021

Seit über eineinhalb Jahren, endlich wieder mal auf Achse. Coronabedingt fielen unsere geplanten Reisen 2020 alle ins Wasser, respektive dem Virus zum Opfer. Verreisen mit Auflagen; wie vorlegen eines negativen Coronatests, Quarantäne, oder Maskenpflicht im Freie und geschlossene Restaurants, schreckten uns vom Verreisen ab und wahrscheinlich nicht nur uns verging die Lust am Reisen. Doch nun zieht ja langsam wieder eine gewisse Normalität in der Schweiz ein. Die Maskenpflicht im Freien ist aufgehoben und die Restaurants sind wieder geöffnet. Masken müssen nur noch in den Innenräumen der Geschäfte getragen werden. Darum buchten wir für eine Woche ein Hotelzimmer in Locarno. Am Sonnag fuhren wir via Gotthardtunnel ins Tessin. Die Fahrt war entspannt da relativ wenig Verkehr herrschte. An der Axsenstrasse legten wir bei der „Tellsplatte„ einen Kaffeehalt, mit einem leckeren Man... read more
Glockenspiel
Warten auf den Kaffee

Europe » Switzerland » North-East » Zürich » Zürich May 8th 2021

After 66 Blog entries, with over 65'000 words and 2'000 pictures, we have completed our sabbatical or you can call it extended honeymoon travel blog. 11 months ago we packed our bags, quit our jobs and headed into an adventure which turned out much less predictable than originally envisaged. Despite all sorts of Covid related travel restrictions, limitations to places we wanted to visit (museums and concerts were really a no-no) and health related conditions - we were tested 7 times during our travels - we managed to do unique things, see astonishing places, witnessed memorable events and above all spent 11 months together in all this. An unique, rich and unforgettable time bringing us closer together. Allow us to summarise and reminiscent our impressions. First step was disconnecting from the cute, luxurious Bangkok life-style, saying ... read more
Good bye Sole Mio
Good bye Bangkok
Getting married




Tot: 0.061s; Tpl: 0.012s; cc: 15; qc: 67; dbt: 0.0142s; 1; m:saturn w:www (104.131.125.221); sld: 1; ; mem: 1.5mb