Skara - Slott Läckö


Advertisement
Sweden's flag
Europe » Sweden » Västra Götaland » Grebbestad
September 17th 2013
Published: September 21st 2013
Edit Blog Post

Total Distance: 0 miles / 0 kmMouse: 0,0

Skara - Schloss Läckö - Grabbestad


Gut ausgeschlafen fahren wir erst am Nachmittag vom Campingplatz weg, da das Regenwetter nicht gerade energetisierend wirkt. Unser Ziel ist „noch immer“ Tanumshede (d.h. weitere 2 Stunden Fahrt). Trotz Regenwetter beschließen wir den Dom in Skara anzusehen – wenn wir schon einmal hier sind. Vorher gönnen wir uns einen gesunden Snack: Cheesburger hoch Drei beim Mäcci; aber bitte ohne Gurkerl – was heißt Essiggurkerl auf Schwedisch? Wozu Englisch wenn’s so leicht geht: „gurka“! Sonnenstrahlen und ein ansprechender Dom heitern unsere Stimmung weiter auf. Weiter geht es Richtung Schloss Läckö am Vänernsee; doch vorher bitte noch ein Bountyeis; korrekt beim Mäcci. Ich fahre heute den zweiten Tag mit dem gemütlichen Gefährt und lasse mich nicht aus der Ruhe bringen – weder von in meinen Weg springenden Schildern, noch von ganz atypisch unrelaxten schwedischen Autofahrern – vielleicht hat er aber auch gerade erst seine Hupe entdeckt und wollte Musik machen, an dem bisschen im Kreisverkehr schneiden kann es mit Sicherheit nicht gelegen haben… Nach kurvigen 23km erreichen wir das Schloss und verzichten auf die Tages-Parking-Gebühr, genauso wie auf die Schlossbesichtigung, die sowieso nicht stattgefunden hätte – Nebensaison wird mittlerweile sehr groß geschrieben, denn es ist Mitte September! Bernadette ist der Meinung, dass man sich auch was sparen kann in der Nebensaison, wo sie vollkommen recht hat – was natürlich ganz speziell ist, dass wir uns nirgends anstellen müssen, Campingplätze fast für uns alleine haben und wenn mal jemand fremdes auf dem Foto ist, dann ist das schon die Ausnahme. Das Schloss liegt schon herrlich und wir sind gespannt, ob der Leuchtturm (mein Tipp) wirklich einer war – schon bald werden wir es wissen, wenn wir bei unserer Rückfahrt auf der gegenüberliegenden Seite Richtung Schloss Läckö blicken werden. Wir tingeln weiter Richtung Tanumshede und erreichen abends nach regendurchfluteter Fahrt, gesund und müde mit dem nötigen Quäntchen Diesel im Tank unser Ziel Grebbestad. . Eigentlich sehr schade, denn die Gegend ist wirklich imposant und die felsige Küstenregion, samt Küstendörfern haben ihren ganz eigenen Flair. Ab unter die wohlverdiente Dusche und gute Nacht.


Additional photos below
Photos: 13, Displayed: 13


Advertisement

SkaraSkara
Skara

interessanter Turm


Tot: 1.023s; Tpl: 0.048s; cc: 15; qc: 85; dbt: 0.0598s; 1; m:saturn w:www (104.131.125.221); sld: 1; ; mem: 1.5mb