Tag 12: Fahrt von Umea nach Uppsala


Advertisement
Sweden's flag
Europe » Sweden » Uppsala County » Uppsala
July 20th 2016
Published: July 21st 2016
Edit Blog Post

Gestern habe ich auch in Umea gut gefrühstückt (weil ich am Vorabend so spät gegessen habe, habe ich nur Corn Flakes zum Frühstück genommen). Dann habe ich ausgecheckt und bin zum Västerbottens Museum. Dieses ist nach der Provinz der Stadt benannt und ein Art modernes Heimatmuseum mit einer Ausstellung über fruehes Skifahren, Kunst und einem kleinen Museumsdorf. Dann bin ich wieder zurück und im Bahnhof in dem hier endenden und startenden schwedischen Hochgeschwindigkeitszug X2000 eingestiegen. Der erreicht in dieser Gegend zwar nicht seine Höchstgeschwindigkeit, sondern nur stellenweise 200 km/h, aber er ist der Grund, warum sich die Stadt gut als Nachtquartier angeboten hat. Auch dieser Zug hat kostenfreies Internet für alle Passagiere bis zu 200 MB. Das ist anscheinend im abgelegenen Norden Schwedens kein so grosses Problem wie im dichtbesiedelten Deutschland. Die Zugfahrt war ganz angenehm und es haben sich der hellblaue Himmel, die grünen Wälder und das dunkelblaue Wasser abgewechselt. Später habe ich dann noch im Bistrowagen schwedische Köttbullar aus der Mikrowelle gegessen. Allerdings konnte ich mich dort dabei nicht setzen. Abends bin ich dann problemlos in Uppsala angekommen und habe mein zentral gelegenes Hotel prima gefunden. Ich konnte dank ZDF-Empfang sogar noch das Freundschaftsspiel des FC Bayern und die Nachrichten sehen. Darüber habe ich mich sehr gefreut.


Additional photos below
Photos: 17, Displayed: 17


Advertisement



Tot: 2.736s; Tpl: 0.036s; cc: 9; qc: 32; dbt: 0.02s; 2; m:saturn w:www (104.131.125.221); sld: 1; ; mem: 1.4mb