Jávea


Advertisement
Spain's flag
Europe » Spain » Valencian Community » Jávea
November 19th 2019
Published: November 19th 2019
Edit Blog Post

Vom frühen Morgen an lachte heute die Sonne von einem strahlenden blauen Himmel. Der Wind hat auch nachgelassen, aber die Luft kühl, nur noch 8 Grad in der Nacht. Auch am Tag erreichte die Quecksilbersäule heute nur dürftig 15 Grad. Aber ohne den lästigen Wind sind 15 Grad in der Sonne OK. Heute lag trotz Sonne eine dünne Nebelschicht draussen auf dem Meer. Es ist der erste Nebel, wenn man der dünnen Schicht überhaupt Nebel sagen kann, seit wir in Jávea sind.

Seit Montag wird eine Wohnung in unserer Anlage renoviert. Obwohl die betreffende Wohnung einiges von unserer entfernt ist, hören wir immer wieder, dass mittels Schlaghammer Wände abgebrochen werden und hämmern. Es ist zwar nicht sehr laut, aber dennoch störend. Also sagten wir uns nichts wie weg über den Hügel, zum bummeln nach Dénia. Dénia liegt von Jávea nur 7 km entfernt. Schon die kleine Passfahrt über die Ausläufer des Montgo ist wunderschön. Diesmal wurden wir im Jachthafen, beim Übersetzten zum Fähranleger, von einer lärmigen Kinderschar begleitet. Sie waren wahrscheinlich auf einem Schulausflug. Kinder sind wenn sie in Horden auftreten immer laut, wir waren da auch nicht anders. Netterweise überliessen die begleitenden Lehrer uns und anderen Erwachsenen den Vortritt beim besteigen der Fähre, erst dann durften die Kinder an Bord stürmen, immer zwei links und dann wieder zwei rechts. Ich muss sagen, die Lehrer hatten die Schüler im Griff. Die Sonne lachte heute den ganzen Tag von einem wolkenlosen Himmel. Sie entschädigte uns für den gestrigen Tag, an dem sie sich erst am Nachmittag zeigte.


Additional photos below
Photos: 6, Displayed: 6


Advertisement






Tot: 2.831s; Tpl: 0.04s; cc: 8; qc: 50; dbt: 0.0454s; 2; m:saturn w:www (104.131.125.221); sld: 1; ; mem: 1.4mb