Javea


Advertisement
Spain's flag
Europe » Spain » Valencian Community » Jávea
October 2nd 2019
Published: October 2nd 2019
Edit Blog Post

Heute Morgen war der Himmel etwas bewölkt, nichts desto trotz lag die Temperatur um 8:30 Uhr schon bei angenehmen 24 Grad, auf unserer Terrasse. Vom Landesinneren wehte zudem ein leichter Wind, der am Strand für eine stärkere Brandung sorgte. Da unsere Terrasse zum Meer und nicht zum Landesinneren ausgerichtet ist, lag sie angenehm im Windschatten. Ab 12:00 Uhr verzogen sich die Wolken und machten der Sonne mehr und mehr Platz.



Noch kurz etwas zu unserem Mietwagen; Wir hatten am Sonntag am Flughafen von Valencia, einen Seat Leon übernommen, einen Diesel mit Automatikgetriebe, der schon über 117‘000 km auf dem Buckel hat. Parksensoren?, Fehlanzeige sind nicht an Bord. Also achtgeben beim parkieren. Nun haben wir schon 150 km zurück gelegt, und die Tankanzeige zeigt immer noch 100% voll an, das kann doch nicht sein? Ansonsten fährt sich der Wagen nicht schlecht. Ich habe dem Vermieter, das mit der Tankanzeige per Internet mitgeteilt. Er meinte, dass die Tankanzeige nicht defekt ist, sondern erst nach 180 - 200 km reagiert. Ich werde das im Auge behalten.



Am Nachmittag machten wir einen Ausflug zum „Cap de Sant Antoni“. Das Cap liegt auf halben Weg, auf der Passhöhe nach Denia.
Von hier aus hat man eine schöne Aussicht auf Javea. Hier oben beginnt übrigens ein Wanderweg zum Hafen von Javea. Für die rund 4 km wird eine Zeit von 45 Minuten veranschlagt. Im Anschluss besuchten wir noch den Hafen von Denia.



Der Vermieter hatte mit der Tankanzeige recht, nun beginnt sie zu sinken.





Die Tage werden auch hier im Süden immer kürzer, aber das sie sind noch so mild, dass wir am Abend bei Kerzenlicht bis spät auf unserer Terrasse sitzen können, mal schauen wie lange wir das können, im November wahrscheinlich nicht mehr.


Additional photos below
Photos: 6, Displayed: 6


Advertisement


Hier beginnt der Wanderweg.Hier beginnt der Wanderweg.
Hier beginnt der Wanderweg.

Für uns ist Wanderung leider nichts, zum einen haben wir keine Wanderschuhe dabei und zum anderen, müssten wir den Berg wieder erklimmen um zu unserem Auto zu kommen.



Tot: 3.14s; Tpl: 0.047s; cc: 12; qc: 43; dbt: 0.0438s; 3; m:saturn w:www (104.131.125.221); sld: 1; ; mem: 1.4mb