Auf Entzug!!!


Advertisement
Macedonia's flag
Europe » Macedonia » Ohrid » Ohrid
September 18th 2008
Published: September 18th 2008
Edit Blog Post

Der WasserfallDer WasserfallDer Wasserfall

von Edessa, Griechenland
Nachdem wir den gestrigen Abend mit „griechischen Spezialitäten“ ;-) haben ausklingen lassen, wurden wir heut früh von strahlendem Sonnenschein und nur noch 20°C geweckt. Den Weg in Richtung mazedonische Grenze habe ich trotz des erholsamen Schlafs in unserem Designer-Zimmer weitestgehend verschlafen, bis wir durch Zufall über einen Wasserfall stolperten. Kurz den Anblick genossen und klein Dennis ans Steuer gelassen. Bis zur mazedonischen Grenze konnten wir unsere Gelüste noch im Rahmen der Möglichkeiten auslassen, doch dann sollte für uns die Hölle beginnen. Der Grenzübergang war kurz und schmerzlos, doch dann kam von J die Info, dass man sich hier besser an die Geschwindigkeitsbegrenzungen hält, da Ausländer wohl bevorzugt aus dem Verkehr gezogen werden. Das ist für uns natürlich kein Problem, da wir ja eh regelkonform fahren! ;-) Aber 40 und weniger in der Stadt und auch auf den Landstrassen läuft auch alles langsamer ab, wo wir nach unserem syrischen Fahrtraining auch schneller lang gekommen wären. Einige Kilometer hinter der Grenze wurde uns der hart durchgreifende Arm des Verkehrsgesetzes auch schnell vorgeführt. Wir, durch Js Bemerkung eh schon abgeschreckt und zusätzlich durch einen LKW und unsere Adleraugen vorgewarnt tuckerten mit erlaubten 50 über die Landstraße und wurden auch gleich von einem anderen Fahrzeug
Das PellistermassivDas PellistermassivDas Pellistermassiv

Ein Nationalpark 50km vor Ohrid, mit 2600 Metern der hoechste Berg Mazedoniens (oder?)
überholt, dessen Augen wohl nicht so gut waren. Tja, was soll ich sagen, kurz darauf haben wir ihn wieder überholt, da er sich am Straßenrand bei der Polizei rechtfertigen durfte! :-p
Ansonsten ist es hier landschaftlich recht schön, bei den Geschwindigkeiten kann man das ja dann auch mal genießen und die Städte sehen, irgendwie etwas „pre-Mauerfall“ (für Joschka: „früh ostich“) aus, aber was will man auch erwarten. Alles in allem, stellen wir uns folglich so langsam wieder auf Deutschland ein, was die Temperaturen und die Verkehrsverhältnisse betrifft. Mal schauen was der Abend hier in Ohrid noch bringt!? Auf jeden Fall etwas zu Essen. Also wie immer, Mahlzeit!!!


Advertisement



19th September 2008

Ihr Angsthasen! Wo ist eurer Abenteuerlust geblieben? Da wird mit 100km/h die Straße langerast und wenn die Polizei hinter euch her is...na dann spielt ihr eben "wer hat mehr Sprit an Board" oder wer ist schneller über die nächste Grenze ^^ Naja beim nächsten mal mit mir wird alles anders.
20th September 2008

Familie grüßt
Den tapferen Kriegern und Vagabunden; wir fiebern mit euch; trinken Kräuter auf euer Wohl; sendet Flaschenpost bei Grenzüberschreitung; grüßt den Wachmann, alles Gute, adieu - auch von allen Neumännern auf der Terrasse vor dem Kamin

Tot: 1.673s; Tpl: 0.072s; cc: 11; qc: 56; dbt: 0.0362s; 1; m:saturn w:www (104.131.125.221); sld: 1; ; mem: 1.4mb