Heimat


Advertisement
Germany's flag
Europe » Germany » Thuringia » Saalfeld
April 26th 2006
Published: April 26th 2006
Edit Blog Post

Cposiba!!!Cposiba!!!Cposiba!!!

Cposiba bolschoe do vsjo! U vidjemsya.
Angekommen.

Was für ein Wort. Nachdem ich nun so lang auf der Reise war bin ich wieder an dem Ort welchen ich Heimat nenne. Wirklich angekommen. Nicht mehr nachdenken, wann es wohin geht, was am besten zu essen ist und ob das Portemonaie noch da ist. Irgendwie unbeschwert. Und auch wieder nicht.

Dafür aber andere Probleme, Einwohnermeldeamt, Arbeitsamt und kleine Hindernisse mit Handy Pins, Bankkarten und jeglichem Zeitgefühl. Alltag in Deutschland. Doch ich habe in den letzten Wochen zuviel gesehen als dass ich mich über Deutschland aufregen wuerde. Um ehrlich zu sein, je länger man weg ist, umso mehr lernt man die deutsche Ordnung und Spießigkeit (welche immer übertrieben wird) zuschätzen. Man bemerkt irgendwo den Sinn in vielen Sachen welche man in vorher belächelt hat. Und man beginnt sich mit dem Land wo man anfangs nicht schnell genug weg konnte zu identifizieren. Aber was erzähle ich euch, Ihr wisst ja dass Ihr Deutschland seid, hehe. (Zumindest ein großer Teil von euch).

Ich würde gern meine letzten Erlebnisse hier verewigen, aber ich bezweifle das ich dies noch so ausführlich hinbekomme. Ist irgendwie nicht mehr das gleiche, jetzt wo ich wieder da bin. Langsam bemerke ich die Ausmaße meiner Reise,
PetersburgPetersburgPetersburg

da werde ich also in einem Monat sein.
denn bisher waren meine Gedanken nur nach vorn gerichtet. Doch nun ist es Zeit, beim Erzählen des Erlebten wird mir langsam bewusst was ich alles gesehen habe und wo ich eigentlich war. Gefährlich war es vielleicht auch ab und zu, aber niemals bedenklich. Sicherlich hatte ich Glück bei meiner Reise, aber dies kann man nur haben wenn man etwas riskiert.

Nun denke ich werde ich mich ersteinmal einer visuellen Aufbereitung der Photos/Videos/Geschichten widmen. Weniger als Präsentation für andere. Eher zum Verarbeiten und als Erinnerung. Dennoch könnt ihr diese ebenfalls sehen. Wenn ich denn soweit bin. Einfach nachfragen.

Wie sieht die Zukunft aus? Nun, die Zeit des Reisens ist noch nicht vorüber und ich werde Russland auch in den kommenden Monaten treu bleiben. Werde ich doch den Sommer in St. Petersburg verbringen. Bis anfang Dezember. Interessierte Leser sind herzlich eingeladen bei mir die eine oder andere Sommerwoche zu verbringen. Werde sicherlich mit Unterkünften aushelfen Können. Einfach anfragen.

Somit bleibt mir nur das Schlusswort. Vorläufig. Der Blog wird sicherlich auch in Zukunft mein Leben wiederspiegeln, jedoch kann ich nicht garantieren das die Fülle der Geschichten und Photos beibehalten wird. Aber ich werde mein bestes geben. Bis dahin gilt mein
HeimatHeimatHeimat

...endlich...
Dank allen Personen welche ich getroffen habe. In Deutschland, auf Reisen in der Welt oder virtuell. Es ist angenehm zu wissen dass es nicht so schlimm um die Menschen steht wie es vielleicht so manche Nachrichtensendung erahnen lässt.

Ich verabschiede mich mit einer Träne im Knopfloch und vielen neuen Plänen. Meldet euch wenn Ihr einmal ausbrechen wollt, vielleicht lässt sich da etwas machen 😉

Auf Wiedersehen!

martin





Additional photos below
Photos: 4, Displayed: 4


Advertisement

Der ganze WegDer ganze Weg
Der ganze Weg

hier nocheinmal in allen Etappen mit Beschriftung.


26th April 2006

Etappen
WAHNSINN...diese Strecke!!!
27th April 2006

home
uups..du bist also wieder da. -tempus fugit-. Du bist ein "Teufelskerl". Ich bin auch schon wieder in Germany (mdl. Prüfg). Deinen Koffer habe ich in der Moskauer Botschaft bei der neuen Referendarin gelassen. Sieht aus wie die alte..nur viel kleiner, dunkle kurze Haare und anders. Deine Karte an Matthew habe ich vor ca. vor 2 Wochen zur Post geschafft. Jaha, vor zwei Wochen-Gulp- Sorry, zu 49% meine Schuld, zu 51% Schuld von Goldlotte. Könnten auch 50% sein. Ich bin wahrscheinlich im Sommer wieder in Moskau. Schick mir mal ne Nachricht. Gruss die Keule
27th April 2006

de nada
te echo de menos
29th April 2006

Respekt...
... Kollege. Viel Spass am 'Männertag'...:-)

Tot: 2.741s; Tpl: 0.083s; cc: 7; qc: 45; dbt: 0.0362s; 2; m:saturn w:www (104.131.125.221); sld: 2; ; mem: 1.3mb