Tag 92: Stade - Melbeck


Advertisement
Germany's flag
Europe » Germany » Lower Saxony » Lüneburg
September 2nd 2008
Published: April 23rd 2009
Edit Blog Post

MelbeckMelbeckMelbeck

Meine letzte Nacht im Zelt in Melback
Tag 92: Stade - Melbeck, 99.63 km, Fahrzeit 6:10, Durchschn. 16.14 km/h, Gesamtstrecke 4906 km

Heute verlasse ich den Nordseeküstenradweg, der in Nähe der Elbe nach Hamburg weitergeht. Ich halte mich etwas weiter südlich und fahre über Buxtehude und Sevetal, ich möchte abends bis Lüneburg kommen.

Die Strecke führt meist auf Radwegen entlang grösserer Landstrassen. Wo möglich, folge ich Radfernwegen, die in die richtige Richtung führen. Die Fahrt macht nur mäßig Spaß: ich möchte nach Hause, und dazu muss ich Strecke zurücklegen. Ich bin schlecht gelaunt, rege mich über die Autofahrer auf, über die Radwege bzw. das was uns Radfahrern als solche zugemutet werden. Die vordere Scheibenbremse quietscht immer noch. Das nervt.

Am Nachmittag entscheide ich mich, Melbeck anzufahren, ein kleiner Ort direkt südlich von Lüneburg. Dort gibt es einen Campingplatz, und es leigt in die richtige Richung. Gegen fünf Uhr rufe ich am Campingplatz an, um herauszufinden, ob und bis wann dort geöffnet ist. Die Rezeption sei bis sechs Uhr göffnet, wenn ich später komme, solle ich mich im Restaurant melden.

Ich versuche, bis sechs Uhr anzukommen, schaffe es aber nicht ganz. Der Campingplatz liegt etwas südlich des Ortes direkt an der B4. Die Rezeption hat schon zu. Im Restaurant zeigt man mir die Zeltwiese. Hier bin ich der einzige. Auch sonst ist nicht viel los, nur in den Hütten am Wasser scheint eine Schulklasse untergebracht zu sein. Ich schlage mein Zelt in der Nähe des Stromverteilers auf.

Ich habe heute noch nicht viel gegessen. Als das Zelt steht, fahre ich noch mal zwei Kilometer zurück in den Ort wo ich einen Supermarkt gesehen hatte. Kurz vor Ladenschluss bekomme ich noch etwas zum Abendessen.

Zurück auf dem Campingplatz bin ich von Schulkindern umringt, die sich für das Liegerad interessieren und eine Probefahrt machen wollen.

Das ist meine letzte Nacht im Zelt. Morgen abend sollte ich zu Hause sein, bis Bergfeld sind es nich knapp 100 km.

Advertisement



Tot: 2.455s; Tpl: 0.044s; cc: 9; qc: 51; dbt: 0.0416s; 2; m:saturn w:www (104.131.125.221); sld: 1; ; mem: 1.4mb