nach Lourdes 300 km


Advertisement
France's flag
Europe » France » Midi-Pyrénées » Lourdes
May 31st 2018
Published: May 31st 2018
Edit Blog Post

Pamplona schnell verlassene, wandte ich mich den Pyrenäen zu. Auch hier überrascht: steile Hänge, oben noch Schneefelder und wunderschön. Ich fuhr neun der Pässe, mehr war nicht drin aus Zeitgründen. Dann nach Lourdes. Die Stadt hat das wirtschaftliche Potential der Marienerscheinung erkannt und perfekt vermarktet. So viele Hotels auf einem Haufen habe ich noch nie gesehen. Ich fand meines lange nicht und fuhr am Schluss wutschnaubend in die verkehrte Richtung durch eine Einbahnstraße. Es schüttete und es kam keiner. Nur in Singapur hatte ich ein kleineres Zimmer.
Dann ging ich zur GROTTE, die nicht verschlossen wird, weil außerhalb, unter der Kirche. Die Leute pressen Sachen an die Wände der Grotte, fahren mit den Händen die Felswände entlang. Bisher hat noch keiner geschrien, dass er wieder sehen oder gehen kann. Die Läden im Umfeld sind von der Sorte: "Wenn du nicht brav bist, kauf ich dir was". Dass es dort Statuen, Kerzen und Rosenkränze gibt, verstehe ich ja. Aber warum einen Plüsch Husky? Sie sind gut vertreten...
Jetzt passiert dann gleich was mit Kerzen aber ohne mich. Jeden Abend um 21.00 Uhr ist nämlich eine Prozession mit Kerzen, Gesang und Sonstigem. Während die Pilger in Scharen herbei strömen, bin ich in die Gegenrichtung und habe aufgeatmet.
Einer der wenigen Orte, wo ich froh bin, wenn ich weg bin und wo ich NICHT mehr hin will.


Additional photos below
Photos: 14, Displayed: 14


Advertisement



1st June 2018

Kitsch me if you can....:)
Au weia, das war übel! Nur gut, daß die Landschaft es aufwiegt! Freut mich, daß es dir gefällt, viel Spaß weiterhin!

Tot: 4.24s; Tpl: 0.049s; cc: 13; qc: 46; dbt: 0.0553s; 3; m:saturn w:www (104.131.125.221); sld: 1; ; mem: 1.4mb