Philina

Philina

Philina




Europe » United Kingdom » Scotland » Lanarkshire » Glasgow April 24th 2017

Soooooo... Der letzte Urlaubstag ist vorbei und damit endet auch dieser Blog. Pick-Up um 9 Uhr, alles wie gewohnt. Oder doch nicht? Natürlich nicht, denn diesmal hat mich nicht Scarlet von Thistle Trekking in ihrem türkisfarbenen Minibus abgeholt, sondern Helmut, ein deutsch-südafrikanischer Schotte gekleidet in Kilt und Sporran (das ist die kleine Tasche, die vorne am Kilt getragen wird). Helmut war mein Guide für den Outlander Day Trip. Nach der mittlerweile ungewohnten Verwendung der deutschen Sprache folgte gleich die zweite Überraschung des Tages: die Dreiergruppe, die eigentlich mit mir für heute gebucht war, hat gestern Abend abgesagt, sodass ich nun meine ganz exklusive Privattour bekam. Und da dachte ich, Outlander sei mittlerweile so ein Megahype, dass ich in einem Bus vollgestopft mit vollverrückten Totalfans lande... Die gebe es aber auch, meinte Helmut. Meist all... read more
IMG_4634
IMG_4642
IMG_4643

Europe » United Kingdom » Scotland » Lanarkshire » Glasgow April 23rd 2017

Ich habe heute zwar Ruhetag, aber der Blog bleibt trotzdem geöffnet ;-) Viel zu erzählen gibt es nicht. Die Gruppe ist aufgelöst. Einige sind geblieben, einige wurden von Verwandten abgeholt, der Rest ist aufgebrochen. Entweder mit dem Zug, oder wie ich mit dem offiziellen Minibus des Trekkinganbieters in Richtung Milngavie. Auf dem Weg fahren wir an vielen Orten vorbei, die wir in der letzten Woche erwandert haben. Wir spielen die Filmkassette zurück und lassen die Woche noch einmal in umgekehrter Reihenfolge Revue passieren. Zug nach Glasgow und die Restgruppe wird noch kleiner. Am Ende sind nur noch zwei übrig. Eine in London lebende Schottin und ich. Wir gehen einen Kaffee trinken. Mein Hotel erlaubt noch keinen Check-In und ihr Anschlusszug geht erst später. Wir sitzen draußen in der Fußgängerzone. Buchanan Street im Herzen der Stadt. Softshell ... read more
IMG_1473
IMG_1480
IMG_1478

Europe » United Kingdom » Scotland » The Highlands April 22nd 2017

Es folgt der wahrscheinlich kürzeste Blogeintrag. Wir haben heute etwas länger im Pub gesessen und unseren Erfolg gefeiert. Ich bin müde, aber nach dieser aktiven Woche ist das auch kein Wunder. Der Tag heute war landschaftlich wieder sehr abwechslungsreich. Das ist das Wunderbare am WHW, es kommt nie Langeweile auf. Nach Fort William hineinzulaufen war komisch. Nach einer Woche Ruhe und Natur plötzlich so viele Autos und Menschen um sich zu haben. Minimale Reizüberflutung... Eine unglaubliche Woche mit unglaublichen Landschaften und unglaublich lieben Menschen! Lasst die Fotos heute wieder für sich selbst sprechen. Morgen fahre ich zurück nach Glasgow, wo ich noch 1,5 Tage verbringe bevor es endgültig nach Hause geht ... read more
IMG_4455
IMG_4460
IMG_4464

Europe » United Kingdom » Scotland » Argyll » Kinlochleven April 21st 2017

Wind, starker Wind, Gegenwind. Eisiger Regen frontal ins Gesicht. Ein guter Start in den Tag... Alle total vermummt in Kapuzen und Schals. Wie ein Zugpferd mit Scheuklappen kann man weder rechts noch links schauen. Auch nach oben wird von der Kapuze versperrt. Die Aussicht des Morgens: leicht verschlammte Wanderschuhe auf Kiesel mit Pfütze. Ab und zu wird dann doch mal ein kurzer Blick nach oben gewagt. Der Regen trifft die Brille, alles beschlägt. Durchhalten. Das Sichtfeld wird klarer. Berge, ziemlich hoch und wolkenverhangen. Weit auseinander, getrennt von riesigen U-förmigen gletschergeformten Tälern. Alles grau-braun. Irgendwann erreichen wir den Fuß der Devil's Staircase. Damals waren englische Red Coats in Kinlochleven stationiert. Der nächste Pub war das King's House Hotel (gibt es schon seit dem 18. Jahrhundert) auf der anderen Seite des Bergs. Betrunkene Soldaten bei N... read more
IMG_1286
IMG_1291
IMG_1294

Europe » United Kingdom » Scotland » Argyll » Kinlochleven April 20th 2017

"Crack on!" Das sagt unser Guide immer, wenn es nach einer Pause wieder losgeht. Sehr passend für heute am langen 20 Meilen Tag. Weiter und immer weiter bis die Beine irgendwann ein Eigenleben führen und von selbst weitermachen. Am Green Welly Stop in Tyndrum ging es heute Morgen los. Regen. Überhosen. Keine große Kamera. Einen Hügel hoch und auf der anderen Seite wieder hinunter. Es war schlammig heute und man musste aufpassen, nicht den Abhang hinabzuschlittern. Ungefähr nach einer Stunde Laufzeit begegnet uns seit Tag drei immer dieselbe Familie. Vater, Mutter und zwei Töchter im Teenageralter. Sie überholen uns immer. Dabei sieht aber nur der Vater glücklich aus. Er legt ein ziemliches Tempo vor und seine drei Damen versuchen zu folgen. Nach dem Hügel ging es für WHW Verhältnisse sehr flach weiter. Im Tal zwischen wolkenverhangenen ... read more
IMG_1155
IMG_1157
IMG_1159

Europe » United Kingdom » Scotland » Perthshire » Crianlarich April 19th 2017

Und noch ein Post offline auf dem Handy. Hochladen werde ich wieder morgen beim Frühstück. Heute war sicher nicht der angekündigte Ausruhtag. Dafür war es viel zu hügelig... Rauf und runter, rauf und runter, etc. Einen besonders großen Hügel würde ich als Flachlandbewohner sogar als Berg bezeichnen. Aber die Schotten nennen alles Hügel...auch den Berg vom 2. Tag. Ich habe da doch eine andere Perspektive. Morgen kommt der 20 Meilen Tag. Das sind 32 km und ein bisschen. Nachdem wir einen weiteren "Berg" hinter uns gelassen haben, werden wir Rannoch Moor erreichen. Darauf freue ich mich sehr, es soll sehr schön sein. Da der Tag morgen sehr lang ist, könnte es sein, dass ich mich gar nicht melde. Mein Schlaf ist mir wichtiger, denn übermorgen wartet die "Devil's Staircase". Die Landschaft heute war wieder abwechslungsreich. Wir ... read more
IMG_1131
IMG_1135
IMG_1136

Europe » United Kingdom » Scotland » Perthshire » Crianlarich April 18th 2017

Der erste Blogpost, den ich auf dem Handy schreibe... Ich bin heute in einer kleinen süßen Miniholzhütte untergebracht, die weder WiFi noch irgendein Mobilfunknetz hat. WiFi gibt es im Pub nebenan. Während des Abendessens habe ich schon ein paar Fotos hochladen können. Diesen Post schreibe ich jetzt, lade ihn beim Frühstück morgen hoch. Der Rest der Fotos wird später hochgeladen. Am Anfang des Tages sind wir über breitere Waldwege gelaufen und unser Guide hat uns ein Pflänzchen gezeigt und probieren lassen, das wie Zitrone schmeckt. Er hat uns auch eine Art Superpilz vorgestellt, der getrocknet ein super Feuerstarter ist und auf dessen Oberfläche man Messer schärfen kann. Frische Pilze wurden damals als eine Art Pflaster verwendet, sie sollen auch bei der Blutgerinnung geholfen haben. Ötzi hatte übrigens einen in seiner Tasche ;). Alternativ hätte ich den ... read more
IMG_3720
IMG_3731
IMG_3758

Europe » United Kingdom » Scotland April 17th 2017

Zur musikalischen Einstimmung Heute weniger Text als sonst. Ich verweise auf die Fotos, die für sich selbst sprechen sollten. Dabei ist jedoch zu beachten, dass ich die anstrengendsten Teile des Wegs nicht aufgenommen habe. Ich war zu sehr mit laufen beschäftigt... Was gibt es zu erzählen? Beim Frühstück habe ich eine schottische Spezialität probiert. Black Pudding. Das besteht aus unter anderem aus Tierblut. Ich durfte bei meiner schottischen Mitreisenden probieren und fand es überraschenderweise äußerst lecker. WIR HABEN EIN MASKOTTCHEN! William Wallace hat uns gefunden ;-) . Er wird jetzt täglich für Fotos zur Verfügung stehen. William reist mit Lisa, der Tochter vom Mutter-Tochter-Team. Heute vormittag waren wir damit beschäftigt, Conic Hill hoch und wieder runter zu laufen. Dort verläuft die geologische Grenze zwis... read more
IMG_3288
IMG_3290
IMG_3298

Europe » United Kingdom » Scotland » Stirlingshire April 16th 2017

Surprise, ich habe doch WiFi! Unsere Unterkünfte wurden noch geändert, daher habe ich jetzt eine mit WiFi. Leider nur mit SEHR langsamem WiFi, sodass es noch keine Fotos gibt. Die werde ich später anhängen. Der erste Wandertag... wesentlich leichter als ich erwartet hätte. Anscheinend stimmte die Aussage von gestern mit dem leichten Einstiegstag. Erinnert ihr euch noch an das Tor, den Anfangspunkt des WHWs? Kaum zehn Meter später begann ich meine erste Konversation auf Deutsch mit einer Australierin (eine andere als die, die beim Abendessen gestern neben mir saß) deren Mutter Deutsche ist. Sie hat gerade ihre Tanten in Deutschland besucht und gönnt sich nun den WHW als krönenden Abschluss ihrer Europareise. Und wo wohnen die Tanten? In Gießen! Sachen gibt's... Viel zu erzählen gibt es eigentlich nicht. Der erste Tag ist landschaftlich eher unspektakulär. Es ... read more
IMG_1012
IMG_1015
IMG_1017

Europe » United Kingdom » Scotland » Lanarkshire » Glasgow April 15th 2017

Heute doch Glasgow statt Sofa und Buch ;-) In Kontinuität zu gestern habe ich herausgefunden, dass Scotrail nicht nur in den Zügen, sondern auch an allen Bahnhöfen free WiFi anbietet. Außerdem kann man hier Tickets im Zug beim Schaffner erwerben. So etwas wie Schwarzfahren gibt es dadurch nicht und folglich auch kein Schwarzfahrerbußgeld. Und der Schaffner kommt immer, darauf kann man sich verlassen! Auf der Hinfahrt nach Glasgow musste ich durch keine Barriere gehen, daher wunderte mich die Fahrkartenkontrolle nicht. Auf der Rückfahrt hingegen musste ich mein Ticket in eine Maschine stecken, damit sich das Tor zum Bahnsteig öffnet. Dennoch kam in den ersten fünf Minuten Fahrt gleich erstmal der Schaffner und kontrollierte erneut. Interessant, wie viel Geld hier noch in Personal investiert wird. Glasgow, Buchanan Street, 11:30 Uhr: Eine Fußgängereinkaufszone, wie man s... read more
Foto 15.04.17, 12 10 05
Foto 15.04.17, 11 42 19
Foto 15.04.17, 11 47 33




Tot: 0.095s; Tpl: 0.015s; cc: 6; qc: 96; dbt: 0.0369s; 1; m:saturn w:www (104.131.125.221); sld: 1; ; mem: 1.5mb