South America » Ecuador » North » Quito April 2nd 2015

23. März, Panama City - Quito Am Flughafen in Quito nahmen wir den Bus in die Stadt, wobei uns dieser nur zum Stadtflughafen fuhr. Von dort fuhren wir mit einem Shuttletaxi bis zum Hotel. Wir haben zwar ein paar Dollars gespart, dafür dauerte es einiges länger. Das nächste Mal würden wir direkt ein Taxi nehmen. Das wäre sicher einfacher gewesen. Nach dem Checkin im Hostel haben wir im nahegelegenen hipster Restaurant ein feines „Menü economico“ gegessen. Den Nachmittag verbrachten wir mit Planen, Tagebuchschreiben und skypten mit Fabians Schwester, Anja, wegen der Tage auf Galapagos. 24. März, Panama City - Quito Mit dem Bus sind wir Richtung Altstadt gefahren. Als erstes besuchten wir die Basilica National. Die Kirchenfenster waren sehr bunt und zeigten nicht nur religiöse Motive sondern auch Tiere und Pflanzen, was wir sehr schön fanden. ... read more
Basilica National 1
Basilica National 2
Cotopaxi 1

Central America Caribbean » Panama March 23rd 2015

17. März, Cancun - Panama City In Panama angekommen wartete Alexis auf uns, den wir mit seiner Tochter in der Antarktis kennen gelernt hatten. Bevor er uns ins Hotel fuhr hatten wir noch eine private Sightseeing-Tour durch Panama City. In dieser Stadt gibt es viele Wolkenkratzer und sie erinnerte uns etwas an „Futurama“. Alexis lud uns zu einem leckeren Mittagessen in einem noblen, italienischen Restaurant ein. Im Hotel angekommen, erhielten wir einen Begrüssungscocktail. Am Abend wollten wir den Sonnenuntergang im Hard Rock Hotel im 66 Stockwerk sehen. Leider wollte der Türsteher uns wegen einer geschlossenen Gesellschaft nicht rein lassen. So sind wir ein Bisschen durch die Stadt spaziert und haben Fotos geschossen. 18. März, Panama City Bevor wir den „Hop on Hop off“ Bus nahmen, gingen wir zu einem Hostel in der Nähe und haben eine ... read more
Panama Kanal 1
Panama Kanal 2
Panama Kanal 3

North America » Mexico » Yucatán March 17th 2015

4. März, Cancun Hä, wie viel Zeit ist eigentlich? Anscheinend war es schon später als gedacht, da Cancun erst seit neulich die Zeit umgestellt hat und weder das Handy noch das Macbook diese Regel kannten. So gabs schon fast einen Brunch für uns in einem Cafe in der Nähe des Hotels. Gegenüber befand sich eine Autovermietung und wir wollten nur mal die Preise abchecken gehen. Je länger wir mit dem Vermieter sprachen, desto günstiger wurde das Auto und den ersten Tag kriegten wir auch noch gratis. Für die nächsten 13 Tage haben wir ein Mietauto, das erste Mal in 6 Monaten auf unserer Reise. Wir nutzen die Gelegenheit und fuhren zuerst im Walmart einkaufen und dann zu einem öffentlichen Strandabschnitt an der Hotelzone von Cancun. Leider gabs viel scharfkantiges Seegras im Wasser, dafür waren die Wellen ... read more
Chaaktun 2
Chaaktun 3
Chaaktun 4


8. Februar, Manaus - Aruba Wir flogen im fast leeren Flugzeug nach Aruba. Mit dem Taxi ging es zum Hotel, dabei erhielten wir vom Taxifahrer eine kostenlose Sightseeing-Tour, weil er zweimal falsch abgebogen war. Das Essen im Hotelrestaurant war sehr gut und extrem günstig, da wir das Essen per Talon an der Bar bestellen mussten und sie so vermutlich Personal sparen konnten. 9. Februar, Aruba Am Morgen sind wir mit dem Taxi zum Hotel am Strand gingen, in welchem wir in 2 Tagen einchecken werden. Schon der Taxifahrer hat uns verärgert und dann war der Empfang im Hotel unter aller Sau: der Hotel Chef war äusserst unfreundlich, denn trotz Abmachungen per E-Mail durften wir nicht surfen. Er hielt zudem an Zeiten fest, welche vorher nicht kommuniziert wurden. Er meinte, dass er ein Business zu führen habe ... read more
Aruba 1
Aruba 2
Aruba 3

Central America Caribbean » Cuba » Oeste » La Habana March 3rd 2015

Folgender Artikel ist eigentlich an der Reihe Rio, Manaus, Amazonastour, aber die Geschehnisse in Kuba am Flughafen benötigen einen aktuellen und eigenen Eintrag! 3. März, Varadero - Havanna - Cancun Der Sohn eines Nachbars fuhr uns um 8 Uhr an den Flughafen von Havanna. Da wir nach 2 h Fahrt zu früh dort waren, mussten wir 1 h warten, bis wir für den Checkin anstehen durften. In der Schlange haben wir einen mexikanischen Reiseleiter kennen gelernt, der uns gleich von allen Sehenswürdigkeiten auf Yukatan berichtet hat. Natürlich gab er uns seine Kontaktinfos, damit wir ihn jederzeit um Rat fragen können. Nach einer weiteren Stunde waren wir endlich an der Reihe und nach vielen herum tippen auf der Tastatur meinte der Checkin-Typ, dass es ein Problem mit Helenas Ticket gäbe. Ihr Flug ist zurück ... read more

South America » Brazil » Rio de Janeiro » Rio de Janeiro February 8th 2015

(Endlich gibts wieder Internet, denn die letzten Tage waren wir in Kuba und sind jetzt in Mexiko angekommen!) 31. Januar, Rio de Janeiro Im Luxushotel direkt an der Copacabana wurden wir fürstlich empfangen: gleich beim Checkin gabs ein Glas Champagner. Die Rucksäcke wurden aufs Zimmer gebracht, welches vom Portier noch ausführlich gezeigt und die Sachen erklärt wurden. 1. Februar, Rio de Janeiro Kurz vor 10 Uhr wurden wir für die Favela-Tour abgeholt. Zuerst gings in eine der tausend Favelas, wo wir einen super Ausblick über diesen Stadtteil hatten. Die Häuser sind oft fünfstöckig oder noch höher. Strassen oder Wege kann man von weitem nicht sehen, da die Häuser so dicht aneinander gebaut wurden. Nun ging es durch den Sonntagsmarkt, auf welchem wir einen frischgepressten Zuckerrohrdrink probiert haben. Bei der zweiten Favela haben wi... read more
Rio Favelas 1
Rio Favelas 2
Rio Favelas 3

South America » Brazil » Paraná » Iguaçu Falls January 31st 2015

26. Januar, Iguazú Mit dem Bus sind wir zum Nationalpark gefahren. Gleich beim Eingang haben wir ein Ticket für die Bootstour am Nachmittag gekauft. Im Park sind wir mit dem vollgestopften Tram Richtung „Garganta del Diablo“ gefahren. Die Iguazú Wasserfälle bestehen aus 20 grösseren sowie 255 kleineren Wasserfälle auf einer Länge von 2.7 km, einige sind bis zu 82 m hoch, aber der Grossteil ist 64 m hoch und die Wassermenge schwankt von 1500 m³/s bis 7000 m³/s. Bei dieser Menge an Wasser musste Fabian sehr auf die Kamera achten, dass diese nicht zu nass wird. Nach 3/4 Stunden konnten wir uns vom Wasserfall lösen und sind mit dem Tram bis zur Mittelstation gefahren. Da kamen die ersten Nasenbären auf uns zu und suchten nach Essen. Es gibt extrem viele dieser Tiere hier! Wir gingen weiter ... read more
Argentinien Iguazu 2
Argentinien Iguazu 3
Argentinien Iguazu 4

South America » Argentina » Santa Cruz » El Calafate January 23rd 2015

4. Januar, Buenos Aires - Ushuaia Heute werden wir einen Temperaturschock erleben, denn von fast 30° in Buenos Aires fliegen wir nach Ushuaia mit knapp 10°. Wir haben das Taxi zum Flughafen genommen und uns kam es vor wie im Film Taxi, Taxi. Mit 130 km/h über die Autobahn hat er sich durch den Verkehr geschlängelt. In Ushuaia angekommen haben wir am Hafen für den Abend die Sunset-Segeltour gebucht. Wir waren mit einer ganzen Familie Brasilianer, einem Guide und einem Kapitän auf dem Segelschiff. Da der Wind nur schwach blies, sind wir nur ca. 30 min bis zur Insel mit vielen Seehunden gesegelt. Wegen ihrem Futter, welches aus Krabben besteht, waren überall rosa-pinkfarbene Häufchen zu sehen. Auf einer zweiten Insel gabs viele Kormorane. In der Zwischenzeit hatte der Wind um 180° gedreht und frischte auf. 5. ... read more
Sunset Segeltour 2
Sunset Segeltour 3
Sunset Segeltour 4

Antarctica » Antarctica January 16th 2015

Es hat ein paar Tage gedauert, aber nun steht der Antarktis Blog mit vielen Fotos und zwei eigenen Videos! Wir sind am späteren Nachmittag mit unserem Gepäck und viel zusätzlichem Proviant zum Hafen spaziert, wo die Plancius und das Expeditionsteam bereits auf uns warteten. Als erstes haben wir unsere Kabine bezogen, welche zu unserem Erstaunen eine Suite war. Offensichtlich hatten wir Glück und wurden upgraded. Schon bald haben wir den Hafen Richtung Antarktis verlassen und als erstes Stand der Rettungsdrill auf dem Programm: Schwimmweste holen, anziehen und raus zum Rettungsboot. Glücklicherweise war dies nur eine einmalige Übung und dabei blieb es auch auf der ganzen Fahrt. Es schien eine ganz tolle Reise zu werden, denn schon nach 2 h im Beagle Channel haben wir die ersten Delfine gesichtet. Es war eine ganz seltene Rasse und sogar ... read more
Antarktis 2
Antarktis 3
Antarktis 4


27. Dezember, Bariloche - Buenos Aires - Colonia (Uruguay) Der Stadtflughafen in Buenos Aires verläuft parallel zum Meer, welches wir beim Verlassen des Terminals auch direkt erblicken konnten. Leider gabs keinen Bus zum Hafen und so stiegen wir in ein Taxi ein. Der Fahrer liess die Reifen schon bei der ersten S-Kurve zweimal quietschen. Vermutlich war er früher ein Ralleyfahrer oder so. Er gab vollgas, hat in den Kurven alle Spuren genutzt, vor dem Grünschalten fuhr er los und beschleunigte auf über 100 km/h in der Stadt. Leider hatte die Schifffahrtsgesellschaft „Colonia Express“ Weihnachtsferien bis zum 7. Januar und so mussten wir zurück zu „Buquebus“ fahren. Der Fahrer hatte zuvor etwas auf Spanisch geschwafelt, was wir aber nicht verstanden haben. Vermutlich wusste er es schon. Nach nur 1 h Fahrt mit dem Passagier- und Autokatamaran bei ... read more
Colonia 1
Colonia 2
Punta del Este Hand




Tot: 1.451s; Tpl: 0.013s; cc: 19; qc: 107; dbt: 0.0232s; 1; m:saturn w:www (104.131.125.221); sld: 1; ; mem: 1.6mb