Tag 37 nach Termez


Advertisement
Uzbekistan's flag
Asia » Uzbekistan
May 27th 2017
Published: May 29th 2017
Edit Blog Post

Heiß, eng im Van, weil unser uzbekischer Führer brettlbreit im Bus sitzt, ohne Gedanken an.... Aber das erwähnte ich ja schon.

Riesige Schläge mit Baumwolle. Sie ist momentan etwa 20 - 30 cm hoch und man muss Unkraut jäten. Meist steht da EINE Person mit einem Hackl und arbeitet in der Gluthitze. Und wie immer: die Männer treffen die wichtigen Entscheidungen, wie Beitritt zur Union Asiatischer Staaten etc, während die Frauen die Arbeit machen.



Das Teehaus für die Mittagspause näherte sich, wir hielten., weil da MR standen. Und dann große Freude: Peter ging's schlecht, er konnte nicht weiterfahren, ob ich...? Die Umstehenden meinten, dass ich vier Nanosekunden gebraucht habe, um ja zu sagen. ich bin mir aber völlig sicher, dass es nicht so lange gedauert hat.

Es ist natürlich sehr peinlich, dass ich zugeben muss, dass ich nicht in Tränen ausgebrochen bin, ob des schlechten Gesundheitszustandes von Peter. Aber vielleicht verständlich???

Ich MR Spezialist wusste bisher nur, dass es sich um ein rotes MR handelt. Inzwischen weiß ich mehr. Familienname: Honda, Vorname: Afrika Twin. Besonderheit: automatisches Getriebe.

Es war mir alles egal. Fast 200 km auf MR. Am Straßenrand zog ich mich ganz schamlos um, schwang mich auf das Teil, noch schnell die flehende Stimme von Peter "Und fahr langsam. Und pass auf die Räder auf, sie sind aus Aluminium und sehr empfindlich".

Anfangs hatte ich natürlich Zuckungen in der linken Hand (Kupplung) und im linken Fuß (Schalten), aber auch das legte sich. Mir fiel ein, dass ich in Thailand schon öfters solche Automatik-Teile gemietet hatte. Eine blöde Situation war, als ich bei einer Kontrolle gefragt wurde, welche Marke das Motorrad ist. Ich hatte keine Ahnung und wollte auch nicht sagen "rot" - das hätte nur Ärger gegeben, obwohl es voll meinem Kenntnisstand entsprochen hat. Aber EIN Blick der umstehenden Männer klärte den Sachverhalt. Das ist offenbar der Hauptunterschied zwischen den Geschlechtern: Ich fahre das Ding und genieße, die Männer wissen die Marke, die PS Zahl und das Leergewicht.

Wunderbare Landschaft - völlig kahle Berge, in der Ferne noch mit Schnee. Armselige Hütten, Herden auf der Straße, Hauptverkehrsmittel: Esel. Aber lachende Kinder, freundliche Gesichter überall.

Termez liegt unmittelbar an der afghanischen Grenze, unweit der Region Kundus.

In dieser Nacht habe ich erstmals bei geschlossenem Fenster und Klimaanlage geschlafen, das Klima wird zunehmend kontinentaler und immer mehr aufgeheizt. Ich bin nicht scharf ddarauf, den Winter hier zu verbringen.


Additional photos below
Photos: 5, Displayed: 5


Advertisement



30th May 2017

Gib ihr zwei Räder...
.... Und sie ist glücklich! Oh, wie der Ton sich ändert, wenn die Maschine zwischen den Beinen brummt, statt davor oder dahinter (im Van)...! Na, denn fahr mal vorsichtig, daß der Peter nicht einen Herzanfall erleidet! Und nein, du darfst ihm auch kein Rizinusöl ins Frühstück täglich kippen, damit du weiter fahren kannst.....:) Aber genieße es!!!!!!!
30th May 2017

du bist gemein
Das mit dem vergifteten Abendessen ist mir auch eingefallen. Und jetzt verbietest du es mir.....
30th May 2017

Nur ein bißchen!
Gemein.... Hihihihihi!!!!!!

Tot: 4.22s; Tpl: 0.047s; cc: 10; qc: 48; dbt: 0.0524s; 3; m:saturn w:www (104.131.125.221); sld: 1; ; mem: 1.4mb