Abschlusspruefung


Advertisement
Thailand's flag
Asia » Thailand
February 16th 2012
Published: June 20th 2017
Edit Blog Post

Geo: 10.0833, 99.8333

Letzter Tag der Taucherei...
2 Nervenbündel sitzen am Frühstückstisch und brüten über Wiederholungsfragen und haben Bammel vor der Abschlussprüfung. Ganz ehrlich: das war auch alles ein bisschen eng. OWD in 3 Tagen ist eben doch eine Menge und ich kann mir keine Tauchschule in Deutschland vorstellen, die das so durchgezogen hätte. Zu wenig Zeit um in Ruhe zu lesen und zu lernen.
Aber da müssen sie jetzt durch... Da es sich bei den Tauchgängen heute um die Abschließenden Tauchgänge handelt, kann ich heute mit Claudi und Alex zusammen tauchen. Ich nehme mir vor, ein wenig Ruhe auf Alex auszustrahlen, die insgesamt schon recht gestresst ist mit dem Programm.
Wir tapern also, während sich Netti mal ordentlich ausschläft, um 10:00 zum Anleger.
Dort wird wie immer noch auf die Tauchtouristen von Ko Samui gewartet, ehe es aufs Boot geht.
Alex bekommt mich tatsächlich als Buddy an den Hals und mit einer Halbwahrheit (heute wird erst mal nur getaucht, ohne Firlefanz und Übungen) bekomme ich Alex auch halbwegs ruhig.
Buddy Check und auf geht's ins Wasser...
Schon beim Abtauchen wird klar, dass es hier, am Top Spot der anderen Insel-Seite auf den sich alle gefreut haben, was die Sicht angeht nichts zu holen gibt. Alex schlägt sich aber Tapfer als wir ohne Sicht auf 17m abtauchen und auch in den folgenden Minuten verstehe ich nicht mehr, warum sie sich immer so gestresst hat: es sieht alles vollkommen okay aus! Ein Hinweis und die Arme rudern nicht mehr und mit ein bisschen Abstand nach vorne scheint auch Alex das Tauchen genießen zu können.
Zu sehen gibt es nicht viel, aber mir macht es auch Spaß mich ein wenig um Alex zu kümmern und zu sehen wie sich Claudi (gut) und ihr Buddy (weniger gut) schlagen.
Gerade aus dem Wasser heraus folgt dann auch schon das Briefing für Tauchgang 2.
Nachdem es beim ersten TG wie versprochen keine Übungen gab, muss nun im 2ten TG noch einmal die Maske abgesetzt werden, eine perfekte Tarierung gezeigt werden und navigiert werden. Alex schmeckt das mit der Maske so gar nicht und so geht es dieses mal auch nicht so ganz entspannt ins Wasser. Gleich zu Beginn wird es ein wenig eng, als wir durch eine kleine Höhle tauchen - aber kein Problem, alle meistern diese Hürde prima.
Dann ist es so weit: wir setzen uns auf den Grund und es müssen die Masken abgenommen, wieder aufgesetzt und dann ausgeblasen werden. Claudi startet und meistert die Prüfung einwandfrei. Dann kommt Sigur zu Alex.... Die schüttelt den Kopf, faltet die Hände zum Gebet und weigert sich....
Sigur wandert zu Sarah weiter, die es auch hinter sich bringt. Und dann? ...ist Alex wieder dran und dieses mal macht Sigur klar, dass Kneifen nicht geht. Alex nimmt also das Herz in die Hand, setzt die Maske ab, wurschtelt sie wieder rauf und beginnt hektisch auszublasen. Ein wenig muss sie erinnert werden auch mal einzuatmen, aber sie macht es und am Ende habe ich wirklich Respekt davor, dass sie sich überwunden hat. Nun gibt es noch Tarierungsübung und Navigationsübung und dann geht es auch schon zurück zum Boot. Alex hat trotz von mir verordnetem Extra-KG Blei enormen Auftrieb und so muss ich sie einige mal wieder etwas "runter holen". Aber Sigur fragt auch nicht nach Luft und so schwimme ich, während er am gesunkenen Motorrad herumhampelt, zu ihm und sage ihm, dass Alex nur noch 50 bar auf der Flasche hat und es Zeit wird aufzutauchen.
Zum Glück sind wir in der Nähe des Bootes und nach kurzem Schwimmen steht nur noch ein kontrollierter Notaufstieg zwischen den OWD Anwärtern und dem Bestehen des praktischen Teils. Natürlich kein Problem.
Wieder auf dem Boot sind alle froh, dass sie Beobachtungszeit vorbei ist uns Sarah und Claudi überlegen schon, wann sie den Advanced OWD machen...
Wieder am Anleger angekommen hasten wir vom Boot - die nächste Gruppe muss los.
Alex und Claudi bekommen den Abschlusstest mit nach Hause(...) und wir gehen erst einmal mit Netti einen Happen essen und "feiern" die bestandene, praktische Prüfung.
Am Strand werden dann gemeinsam die Testfragen beantwortet, welches abermals ein wenig stressig ist, aber dann ist es geschafft.
Wir treffen Sigur vor dem 7eleven (die Tauchbasis ist schon zu) und gehen dann in die Riff Bar.
Dort kontrolliert Sigur die Antworten (nur eine, etwas knifflige Antwort war falsch) und schwupps: Claudi und Alex sind offiziell Taucher!
Wir warten noch eine gute Stunde auf Axelle (eine Französin, die die letzten beiden Tauchgänge auf Video aufgenommen hat um eine DVD davon den Teilnehmern zu verkaufen).
Da sie technische Probleme hatte, kommt sie deutlich später und kann nicht mit dem komplett geschnittenen Video aufwarten. Was sie dabei hat überzeugt aber und so ordern Alex und Claudi Kopien und erreichen dann der Schnittprobleme auch noch, dass Alex' Weigerung nicht herausgeschnitten bleibt...
Als alles geklärt ist, machen wir uns noch einmal auf zum Fisch BBQ um auf die gemachten Scheine anzustoßen - mit Grundlage im Bauch...

Advertisement



17th February 2012

:-)) Glückwunsch

Tot: 2.15s; Tpl: 0.046s; cc: 6; qc: 46; dbt: 0.0427s; 2; m:saturn w:www (104.131.125.221); sld: 1; ; mem: 1.3mb