The way back


Advertisement
Thailand's flag
Asia » Thailand » Central Thailand » Bangkok
June 22nd 2009
Published: June 22nd 2009
Edit Blog Post

Nun also der letzte Eintrag meiner dritten Reise nach Suedostasien. Da ich schon Beschwerden bekommen habe, dass ich zu ausfuehrlich schreibe, fasse ich mich hier nun kurz 😊.

Von Namhsan ging es in vier Stunden zurueck nach Hsipaw. Am naechsten Morgen in einer aeusserst unangenehmen Busfahrt in sechs Stunden von Hsipaw nach Mandalay. Nach drei Stunden Aufenthalt mit dem Nachtbus von 17 Uhr bis morgens um 5 Uhr nach Yangon.

Dort war ich noch zwei Tage mit Nils, Nick und Rebecca unterwegs, einkaufen. Ausserdem stattete ich der Englisch-Schule, wo ich drei Wochen zuvor war, noch einen Besuch ab. Meinen Reisefuehrer habe ich an Min Thu, meinen Guide in Yangon verschenkt. Am 18. Juni morgens um sieben wollte ich gerade in den kostenlosen Airport-Transfer des Motherland Inn Guesthouses einsteigen, als Devon nud Janelle aus einem Taxi steigen. Sie kommen gerade aus Lashio, 24 Stunden unterwegs. Sie waren eine Woche im Krankenhaus, Janelle hatte nicht eine starke Grippe, sondern Dengue-Fieber.

Zurueck in Bangkok beziehe ich wieder mein Zimmer in "The Artists Place". Ich treffe mich abends mit Nils in der Khao San Road, am naechsten Abend gehen wir zusammen ins Kino am Siam Square und sehen uns "Up", den neusten Pixar-Film in 3D an. Charlee und Donna, eine Amerikanerin die laenger Zeit im Artists Place wohnt laden mich ein, ins Erawan-Museum mitzukommen. In der Mitte eines netten botanischen Gartens steht ein Gebaeude in Elefantenform. Im Untergeschoss sind suendhaft teure, antike Ming-Vasen zu bestaunen, im Erdgeschoss Mosaik-Werke und im Bauch des Elefanten alte Buddha-Statuen. Am naechsten Tag kaufe ich in der Khao San ein, am Tag darauf kommt Marina aus Laos zurueck und wir ziehen zusammen noch zwei Tage durch Bangkok.

Die letzten drei Eintraege ueber Myanmar habe ich die letzten Tage hier in Bangkok geschrieben. Das Internet war einfach zu langsam in Burma.

Heute abend geht mein Flieger, back to good old Europe.
Wir sehen uns im kalten Deutschland.


Additional photos below
Photos: 17, Displayed: 17


Advertisement

"The triumphant elite of the future""The triumphant elite of the future"
"The triumphant elite of the future"

Propaganda am Eingang zur Militaerakademie in Pyin U Lwin. Fotos von Militaereinrichtungen sind verboten. Deswegen ist das Foto hinter vorgehaltener Hand etwas schief geworden.
Letztes Abendessen in MyanmarLetztes Abendessen in Myanmar
Letztes Abendessen in Myanmar

Im Monsoon Restaurant in Yangon. Sehr lecker, aber deutlich teurer als das Essen der letzten Wochen.
CharleeCharlee
Charlee

mit seinem crazy Cowboy-Hut
Marina und ichMarina und ich
Marina und ich

Mein letzter Tuk-Tuk ride


Tot: 2.064s; Tpl: 0.06s; cc: 11; qc: 53; dbt: 0.0331s; 1; m:saturn w:www (104.131.125.221); sld: 1; ; mem: 1.4mb