Tag 67 nach Kanding 442 km


Advertisement
China's flag
Asia » China » Sichuan » Kangding
June 26th 2017
Published: June 26th 2017
Edit Blog Post

20170626_09010920170626_09010920170626_090109

Neuschnee von letzter Nacht
Nach dem gestrigen Tag konnte es fast nur besser werden. Der Wetterbericht bewahrheitete sich nicht, es regnete nur die letzten 50 km. Die Straßen waren fantastisch. Meine Bedenken wegen der großen Strecke waren auch unbegrùndet und somit war ich vòllig zufrieden.
Obwohl wir jetzt aus TIBET heraußen sind, gibt es noch vieles, was tibetisch ist. Hausformen, die Gesichter, Kleidung usw. Mir kommt vor, dass hier das tibetische Leben vielleicht sogar einfacher ist, als in Tibet. Dort war auf JEDEM Hausdach die chinesische Fahne, wohl um bei niemandem einen Zweifel aufkommen zu lassen, wo wir hier sind. Nicht Tibet, sondern China heißt dieses Land... Hier wehen auch Fahnen auf den tibetischen Hàusern, aber es sind Gebetsfahnen. Es gibt auch viel mehr Chörten hier. Keine verfallenen, diskreten Bauten, sondern große, hohe Gebilde, die an markanten Plätzen stehen und oft weit im Tal zu sehen sind. Manche Hinweisschilder sind nur auf Tibetisch geschrieben, während in Tibet selbst immer alles zweisprachig war.
Obwohl Kangding wirklich eine chinesische Stadt ist, sind immer noch viele Tibeter zu sehen und irgendwie habe ich ein gutes Gefūhl. Hier wirkt alles echter und freier als in Tibet. Ich bin nicht die einzige, die das Gefühl hat, dass die Chinesen in Tibet so eine Art tibetisches Disneyland aufbauen. Durchgehend tibetisch aber doch weitgehend unecht wirkend.


Additional photos below
Photos: 9, Displayed: 9


Advertisement

20170626_13504320170626_135043
20170626_135043

Tibetische und chinesische Häuser
20170626_18202620170626_182026
20170626_182026

Beim Metzger
20170626_18271220170626_182712
20170626_182712

In Kangding


Tot: 2.377s; Tpl: 0.06s; cc: 10; qc: 29; dbt: 0.0688s; 2; m:saturn w:www (104.131.125.221); sld: 1; ; mem: 1.3mb