In den Usambara Mountains


Advertisement
Tanzania's flag
Africa » Tanzania » East » Lushoto
August 15th 2019
Published: August 15th 2019
Edit Blog Post

Der Tag war ziemlich nach meinem Geschmack, nur das Ende ließ zu wünschen übrig...
Zuersst folgte ich den Spuren meiner Vorfahren und suchte die deutschen Häuser. Das ehemalige Bezirksamt wird auch heute noch als Verwaltuungssitz genutzt - eigentlich ist es nicht schwer, die deutschen Bauten ausfindig zu machen.
Ich fuhr danach einfach irgendwo hin, zuerst Teerstraße, dann Schotter, irgendwann kam ein Schild: 2 km to the tourist attraction Waterfall. Also bin ich pflichteifrig dort hin. Dort sitzt den ganzen Tag ein junger, gebildeter Biologe und kassiert den Eintritt zum Wasserfall. Wie immer: Tansanier nur Centbeträge, Ausländer 10 US Dollar. Nachdem er mir erzählt hatte, dass es eigentlich nur ein kleiner Wasserfall ist, der über eine Schwelle fälllt, ging ich nicht hin und begann eine Disussion über die horrenden Preise, die Ausländer für "Sehenswürdigkeiten" zahlen müssen, die diesen Preis einfach nicht wert sind. Er sah dies irgendwie ein... Ihm ist natürlich langweilig, manchmal liest er irgendwelche Berichte, die er mit de Handy fotografiert hat, und wenn er das Gefühl hat, dass gar keiner kommt, dann geht er ins Büro und macht dort seine Arbeit. Welche Verschwendung. Man könnte da einen xbeliebigen Trottel hinstellen, dafür braucht man keinen Uni Abschluß.
Er zeigte mir dann Pfanzen, auch eine Droge, die zwar illegal ist, aber begeistert genommen wird. Und dann fiel plötzich ein Chamäleon vom Baum und ich hatte eine aufregende Zeit mit diesem Vieh. Als wiir es in einen Baum setzten, änderte es sofort seine Farbe und wurde so grasgrün, wie die Blätter.
Beim Heimfahren, 100 m vom Haus entfernt, nachdem die schlimmsten Stellen vorbei waren, schmiss ich um, nein - eigentlich fand ich es an der Zeit, die Unterseite von Paul gründlich zu inspizieren, um eventuelle Probleme zu sehen. Und siehe da, der Kardan leckt. BMW Dar - ich komme. Irgendwann kam jemand, wir hoben Paul wieder auf, und ich fuhr den Rest bis zum Haus. Schade, ich war sooo stolz, weil ich solch grauenhafte Straßen gemeistert hatte. Und jetzt, an relatv einfacher Stelle.....



Additional photos below
Photos: 13, Displayed: 13


Advertisement



16th August 2019
20190815_131036

Und wo sind die Veilchen???!!!
Endlich habe ich mal Zeit zu gucken!!!!! Und ja, die deutsche Bauweise ist unschwer von den anderen zu unterscheiden....!!!!
16th August 2019
20190815_170120

Alles heil geblieben?????
Och mensch, arme Angelika! Und armer Paul, war müde.... :)
16th August 2019
20190815_170120

Paul
Nein. Er wollte am Bauchi gekrault werden. Und dabei sah ich, dass der Kardan undicht ist.
17th August 2019
20190815_170120

Hat er es genossen....
Das kraulen? Und ist er wieder dicht.....?

Tot: 0.795s; Tpl: 0.085s; cc: 9; qc: 36; dbt: 0.0474s; 1; m:saturn w:www (104.131.125.221); sld: 1; ; mem: 1.3mb