nach Taroudant 440 km


Advertisement
Morocco's flag
Africa » Morocco
April 29th 2018
Published: April 30th 2018
Edit Blog Post

So betrachtet war das der langweiligste Tag bisher. Von Marraech raus war es flach und trocken. Erst mehr in Küstennähe kamen Bäume dazu. Wohl teilweise Argan, weil wieder das Öl angeboten wurde.
N einem Baum am Straßenrand tummelten sich zahlreiche Ziegen. Nicht freiwillig! Gegen Geld könnte man sie fotografieren.
Esaoriera - der Atlantik wieder. Seit San Fernandina war ich da nicht mehr gewesen. Also schnell dem Terry gewinkt.
Irgendwo zu parken war schwierig. Wir waren nicht erwünscht. Aber eine Tasse Kaffee gab's trotzdem.
Dann nach Süden. Zuerst mehr im Landesinneren dann an der Küste. Der Atlantik war recht wild und nicht einladend.
An Agadir vorbei und endlich eine Tanke gefunden.
Dann nach Osten, wieder recht langweilig.
Das Hotel war wirklich entlegen. Man musste durch ein steiniges Flussbett fahren und dann scharf links eine steile Betonrampe rauf.... Wer findet Das? Wer bucht das in dieser Abgeschiedenheit?
Aber es war sehr schön!!!


Additional photos below
Photos: 5, Displayed: 5


Advertisement



30th April 2018

BMW bucht es!
Na, wer was besonderes finden will in aller Abgeschiedenheit, der findet das offenbar, ich glaube auch nicht, daß zu viel daran vorbei fahren und nicht einkehren, weil sie es nicht gesehen haben, oder? Das GPS bietet ja ungeahnte Möglichkeiten für (gebuchte) Gäste, hihi! Genieß es!!!!!

Tot: 2.884s; Tpl: 0.04s; cc: 7; qc: 29; dbt: 0.028s; 2; m:saturn w:www (104.131.125.221); sld: 2; ; mem: 1.3mb