In Marrakesch


Advertisement
Published: April 28th 2018
Edit Blog Post

Ich stand schon mal ganz früh auf, um in guter deutscher Tradition mein Handtuch auf die Liegen am Pool zu legen. 🤣🤣😂😎
Dann nahm ich ein Taxi zu den Gerbern und begann von dort zurück zu wandern. Ich hielt einfach ein Taxi an, in dem schon jemand saß. Dadurch bekam ich einen fast einheimische Preis.... der erste Taxler wollte 200. Ich zählte 30. (20 € - 3 €).
Dann länger Hatscher durch enge Gassen. Manchmal gelang es mir sogar, weg von der Touristenherde/Horde zu kommen und recht unverfälschtes Treiben zu sehen.

Die Saadiergräber:
Ursprünglich diente das Gelände lediglich als Garten der Kasbah-Moschee, doch bereits Jahrhunderte vor der Herrschaftszeit der Saadier (1549–1664) wurden hier einige Emire und auch der Meriniden-Sultan Abu l-Hasan beigesetzt. Die heutigen Mausoleen und die umschließenden Mauern wurden im späten 16. Jahrhundert unter Ahmad al-Mansur errichtet und danach über 200 Jahre lang verwendet, bis sie vom Alawiden-Sultan Mulai Ismail mit hohen Mauern umschlossen wurden, um das Andenken an die Saadier-Dynastie zu tilgen.

Erst 1917 wurde die Anlage zufällig wiederentdeckt. Seitdem wird sie laufend restauriert.
In der Anlage sind die Gräber von sieben Sultanen und 62 Mitgliedern ihrer Familien sowie über 100 weitere Gräber, die sich auf zwei Mausoleen und einen begrünten Hof verteilen. Sie ist vollständig von schmucklosen Stampflehm-Mauern umschlossen, nur im Norden wird sie von den Mauern der Kasbah-Moschee begrenzt.
Lange Schlange, um den Hauptteil zu sehen....



Additional photos below
Photos: 12, Displayed: 12


Advertisement



29th April 2018

Huhuuu, deine Schlangen im Trio zu sehen haben mich sehr erheitert...ich kenn das nur als Ein-Schlangen Show... Es ist für mich immer wieder erstaunlich zu sehen wie sich eigentlich auch in diesen Ländern Alles nur sehr langsam ändert, aber das ist auch gut so.... Hier ist es ja letztlich auch nicht anders... was machen die eigentlich mit all dem Leder. Ist das immer noch exportgut für die Franzosen und deren Schuhfabriken, die dann die fertigen Schuhe zu einem horrenden Preis wieder ins Exportland verkaufen??? So, heute noch schöner Faulenzertag, hoffe ich zumindest und dir gute Weiterreise Danke für die so interessanten Berichte und Fotos
29th April 2018

Atlantic küste
Heute an Küste und Agadir
29th April 2018

Atlantic küste
Heute an Küste und Agadir

Tot: 3.415s; Tpl: 0.044s; cc: 12; qc: 49; dbt: 0.0487s; 3; m:saturn w:www (104.131.125.221); sld: 2; ; mem: 1.4mb