Zwischen den Jahren


Advertisement
Argentina's flag
South America » Argentina » Buenos Aires » Buenos Aires
January 6th 2011
Published: January 6th 2011EDIT THIS ENTRY

Buenas!
Lang ist¨s her mit dem letzten Bericht. Hab nun endlich einen PC gefunden, um ein paar Fotos hochzuladen.
Ich werde die letzten zwei Wochen mal zusammenfassen:

Ich bin glaube ich am 22. Dez in Cordoba angekommen. Zweitgroesste Stadt in Argentinien. Hatte ich mir irgendwie schoener vorgestellt da. Meine Motivation dort Weihnachten zu verbringen, war ziemlich gering.
Ich war noch mit einem anderen Deutschen (Max) und einem Hollaender (Fons) unterwegs. Max verabschiedete sich nach Buenos Aires. Fons und ich suchten nach einer ALternative. Wir lasen dann in einem Fuehrer, dass es in der Naehe von Cordoba eine Estancia gibt, wo man uebernachten kann und zwar zu Hostelpreisen. Estancias sind diese riesigen Farmen, wo die Kuehe gezuechtet werden, die man hier den ganzen Tag isst.
Es viele Estancias, wo man uebernachten kann, aber das sind meist so Luxusdinger und unglaublich teuer.
Also ab hin und ein bisschen Gaucho spielen.
2 Std mit einem Bus in ein kleines Dorf, dann noch 2 Std mit einem Taxi durch die Pampa zu der Farm. Vorher noch einige Kilo Fleisch gekauft fuer das Weihnachtsessen.
Als wir ankamen, fanden wir heraus, dass wir die einzigen Gaeste sind. Also wirds eher tranquilo, dachten wir uns. So war es dann auch. Es war auch nur die Notbesetzung auf der Farm und die waren alle ziemlich komisch drauf. Dieses Einsiedlerleben ist wohl nicht sehr foehrderlich fuer das Sozialverhalten. Aber war uns dann ziemlich egal. Sind die 3 Tage immer zum Fluss gegangen und sind den den ganzen Tag entlanggelaufen, ohne eine Menschenseele zu treffen. Der Farm-Hund namens India war unser staendiger Begleiter. Der war mit Abstand der netteste Bewohner der Farm.
Heiligabend haben wir dann ein fettes Rindfleisch-Massaker gemacht. Also gegrillt ohne Gnade. Nach dem 3 Steak musste ich dann leider aufgeben, weil ich dachte ich wuerde sterben, wenn ich noch einen Bissen esse.

Fons ist dann weiter nach BA. Ich nahm den Bus nach Santa Fe, um dort eine Freundin zu besuchen, die ich aus Madrid kannte. Aber ausser Millarden von Moskitos gabs da nicht alzu viel, also schnell weiter.

Naechste Station: Rosario, ca. 1 Mil Einwohner am Rio Parana. Ganz nette Stadt. Haben dort so ein riesiges Monument zu Ehren der Argentinischen Flagge. Erinnerte ziemlich stark an Naziarchitektur. Hat bestimmt der Speer aus dem Gefaengnis heraus designed. Der Fluss dort hatte auch mehrer Straende, wo man auch baden konnte. Wasserqualitaet hab ich ma lieber nicht nachgefragt.

Dann endlich nach Buenos Aires. Kulturelles Zentrum von Lateinamerika. Tja, was soll man sagen...Man fuehlt sich eher wie in Europa als in Suedamerika. Sehr viele Plazas mit Strassencafes. Viele Parkanlagen und die Architektur erinnert eher an Paris an einigen Stellen. Ich fands trotzdem total klasse dort.
War wohl auch etwas ruhiger als sonst weil Ferienzeit ist und der Verkehr wohl nur so bei 40 % war. Sind die meiste Zeit mit dem Fahrrad rumgefahren. War echt klasse.
Habe mich da mit meinem Muenster-Uni-Freund Daniel getroffen. Tat mal wieder gut, jemanden vertrautes zu sehen und zu sprechen.

Sylvester haben wir dann erst (wie konnte es auch ander sein) im Hostel gegrillt und sind dann so um halb 12 auf die Strasse. Sind dann zu einem Obelisken auf der Strasse 9 de Julio, dem breitesten Boulevard der Welt. Komischerweise war dort keine Sau. Die Argentinier feiern erst immer mit der Familie und gehen dann erst so um 2 Uhr raus zum Party machen. Also waren wir mit ca 300 anderen verloren Seelen auf der breitesten Strasse der Welt in einer 10 Millionen Stadt. War witzig irgendwie. Spaeter gings dann aber noch richtig rund. Die Disco wo wir waren wurd selbst um 6 Uhr noch immer voller. Bekloppt hier. Aber die Argentiner sind echt die freundlichsten Menschen ueberhaupt. Super nett zu Leuten die ihr Land besuchen.
Leider ziemlich wenig Fotos gemacht, weil ich meistens meine Kamera vergessen hatte.

Auf bald





Additional photos below
Photos: 11, Displayed: 11


Advertisement



Tot: 0.167s; Tpl: 0.011s; cc: 10; qc: 26; dbt: 0.0297s; 26; m:apollo w:www (50.28.60.10); sld: 4; ; mem: 6.3mb