endlich angekommen


Advertisement
Australia's flag
Oceania » Australia » South Australia » Adelaide
August 15th 2012
Published: August 15th 2012EDIT THIS ENTRY

sunnyssunnyssunnys

Das ist das Hostel ''Sunny's'' in dem ich meine ersten 2 Wochen in Australien verbracht habe. Es ist zwar klein und nicht gerade neu und modern, aber die Leute waren einfach super.
halli hallo alle hier die zusammenfassung der letzten 2 1/2 tage.

sonntag abend (18.30 uhr) startete mein flug von hamburg via amsterdam und kula lumpur nach adelaide. der flug war zwar sehr lang (námlich 28 stunden) aber gar nicht so schlimm.... das kónnte aber auch an den spasstabletten gelegen haben :D

nach localer zeit bin ich dienstag morgen um 7 uhr hier in adelaide gelandet. michele (ein australischer medizien student den ich auf malta kennen gelernt habe) hat mich auch wie versprochen abgeholt. vom flughafen los sind wir ersteinmal auf kaffee suche gegangen. michele brauchte kaffee weil er wegen mir ja frúh aufstehen musste um mich abzuholen....und ich brauchte kaffee weil ich echt KO war.

dann ist michele auf vielen umwegen (damit ich schon mal den grosteil adelaids sehe) zu meinem hostel wo er mich dann abgesetzt hat. das hostel ist echt niedlich. der laden ist nicht allzu gross und nicht voll. der besitzer pete ist auch cool.

als ich also frúh morgens im hostel ankam (ca. 9 uhr) konnte ich noch nicht auf mein zimmer. die waren námlich noch am auschecken und putzen. also rucksack abgestellt und ab in die stadt. durchorganisierter deutsche der ich bin
room 5room 5room 5

Das hier sind die Mádels mit denen ich mir in den ersten 2 Wochen iin Adelaide ein Zimmer geteilt habe. Liina, Hilli, und die Alex. Es gab natúrlich noch mehr Leute (sind ja immerhin 8 Bett Zimmer) aber wir 4 waren sowas wie die ''room 5 gang'' ha ha ha
habe ich dann schon mal ein bankkonto eróffnet und mir eine neue handynummer besorgt.

schnell den jungs (michele & nick) gesimst und abends zum essen verabredet.

tja...wie beschreibt man am besten adelaide...die stadt ist sehr gemútlich...hat sehr sehr viele restaurants und cafes...bischen wie lúneburg. die stadt ist systematisch strukturiert wie amiland...und dennoch gibt es viele alte traditionelle gebáude zwischen den ganzen modernen.....ist also ein cooler mix.

gester nachmittag habe ich comatós in meinem bett verbracht um meinen jetlag auf die reihe zukriegen....habe also kaum gehórt, dass noch 4 weitere mádels mit ins zimmer eingezogen sind. abends wie gesagt mit den jungs essen gewesen und um 23uhr wieder ab ins bett.

heute vormittag bin ich wieder in die stadt, diesmal aber eine andere route und zum botanischen garten. es gibt so viele grúnanlagen und parks hier...echt cool! wer mal gesehen hat wie ich mich úber báume freue wenn ich von malta zu besuch war kann sich ungefáhr vorstellen wie ich heute durch den botanischen garten maschiert bin. @ mutti: ja ich bin im marsch-schritt dadurch :D

so, mehr ist bis jetzt nicht passiert. da es gerade regnet bleibe ich wohl im hostel heute nachmittag.

wenn das wetter besser wird die tage (es regent leicht, 15'C) nehme ich die metro nach hanhdorf (eine art mini deutschland ahahah ) oder zum strand oder so...mal gucken.

bis dahin

tschúúúú tschúúú tschúúúú

Advertisement



15th August 2012

So ist es richtig süße....erkunde mal alles schön für mich :) :*

Tot: 0.144s; Tpl: 0.01s; cc: 14; qc: 33; dbt: 0.0295s; 33; m:apollo w:www (50.28.60.10); sld: 3; ; mem: 6.3mb