Fahrt nach Victoria


Advertisement
Published: August 3rd 2012EDIT THIS ENTRY

02.08.2012

Heute habne wir nach ausgiebigem Frühstück Chemainus verlassen. Anfangs war es noch etwas wolkig, aber bald kam wieder die Sonne heraus und hat uns den ganzen Tag begleitet und das bei angenehmen Temperaturen von ca. 24 °C, so wie wir das Wetter schon die ganzen letzten Tage hatten. Viel Sonne und keinen Regen bei Temperaturen zwischen 20 und 25 °C und nur ab und zu mal eine Wolke, die das Bild des Himmels verschönerte.

Von Chemainus fuhren wir erst zum Lake Cowichan und wollten von dort eine kleine Straße bis zur Westküste kommen und dann über den Higway 14 nach Victoria. Dabei haben wir aber offensichtlich eine kleine Straße zu spät genommen und sin erst einmal 30 km in die falsche Richtung gefahren. Landschaftlich war es aber sehr schön, wenn man auch an den Bergen den Kahlschlag verschiedener Wälder sehen konnte. Nach U.'s Meinung braucht man das nicht zu fotografieren das kann man bei Greenpeace nachlesen. Und die Menscheit macht sowie so alles nur kaputt. Nach genauerem Hinsehen konnte ich aber feststellen, daß es auch sehr viele aufgeforstete Flächen mit sehr unterschidlichen Baumgrößen gab. Also insgesamt ist es für mich nicht nur alles zerstören. Und man sollte sich schon sein eigenes Bild machen.

Als wir unseren Fahrirrtum bemerkten kehrten wir um zum Lake Cowichan und haben dort an einem Zeltplatz am See unsere Pizzareste von gestern Abend verspeist. Anschließend fuhren wir dann halt über den breiten Transcanada Highway 1 nach Victoria. Auf dieser Strecke waren dann U. und S. nur müde. Gegen 15:00 Uhr kamen wir dann in unserem Super 8 - Hotel an. Für mich gab es eine kurze Mittagsruhe, währen U. sich ihren Hotelkaffee kochte und S. sich mit dem Internet beschäftigte. Zu 18:00 Uhr hatten wir uns mit K. verabredet und sie an ihrer Arbeit abgeholt.

Zuerst gingen wir gemeinsam zum Inder essen und anschließend machten wir dann noch einen größeren Spaziergang zum Pazifik. Für ein Fußbad (K. und ich) reichte es noch. Das Wasser war sehr frisch. Da wir dann sehr müde wurden hat K. uns dann zurück ins Hotel gefahren.

Morgen wollen wir uns dann die Stadt ansehen und nachmittags sind wir mit K. verabredet und wollen irgendwohin zum Baden fahren.


Additional photos below
Photos: 6, Displayed: 6


Advertisement



Tot: 0.166s; Tpl: 0.01s; cc: 12; qc: 53; dbt: 0.0327s; 53; m:apollo w:www (50.28.60.10); sld: 2; ; mem: 6.4mb