Bergfest


Advertisement
Spain's flag
Europe » Spain » Balearic Islands » Majorca
June 27th 2009
Published: June 27th 2009EDIT THIS ENTRY

Mallorca liegt bereits zur Hälfte hinter mir. Alles lief gerade mal in normalen Bahnen. Ich bin wieder gesund und habe aus den 4 Hotels endlich wieder 2 machen können. Ich war nur unterwegs anstatt Kurse geben zu können. Da wir nun zwei neue Schwimmlehrer hier in Malle haben, kann ich mich nun endlich auf die letzten 2 Hotels konzentrieren, was auch Zeit wird, da ja in Deutschland die Sommerferien angefangen haben und die Kinder in Massen her strömen. Doch von wegen normaler Alltag. Heute kam ich heim und wir haben in einem 2 Bett- Appartement nun noch eine dritte Mitbewohnerin bekommen. Oh man, also das geht mir vielleicht auf die Nerven. Wir kennen uns alle nicht und da ist es schon schwer sich nach einem schweren Arbeitstag auf die andere Mitbewohnerin einzustellen, doch jetzt noch das Zimmer und alles teilen ist echt nervig. Sie kann weder Deutsch noch englisch und hat komplett andere Arbeitszeiten als ich. Also ich kann mich damit noch nicht anfreunden. Ich weiß noch gar nicht wo ich mein ganzes Schwimm-Equipment unterbringen soll….
Ihr merkt ich bin echt am verzweifeln und muss mich erst noch damit abfinden. Ansonsten gibt’s kaum was zu berichten. Ich habe in den letzten Wochen tolle Gäste gehabt. Zum einen eine Familie aus Hamburg. Die waren 4 Wochen bei mir jeden 2. Tag mit 2 Kindern im Unterricht. Also die haben echt viel Geld gebracht und wir haben uns gut verstanden. Zufälligerweise kommen die aus Hamburg und haben mich eingeladen, wenn ich zum Triathlon dort bin, doch bei Ihnen zu übernachten. Weiterhin habe ich eine sehr gute Freundin meines Schwimmtrainers in Deutschland kennengelernt. Auch mit ihr habe ich einige Mittagspausen verbracht. Die zwei neuen Schwimmlehrer sind unabhängig voneinander aus Lüdenscheid. Ich dachte da gibt’s nur knapp 100 Leute aber scheinbar nicht, denn meine Cousine wohnt dort auch. Das letzte kuriose war, also ich einen Abend mit meiner Mitbewohnerin im Barrakuda saß und wir mit jemanden ins Gespräch kamen, der mein zukünftiger Chefkoch im Robinsonclub Amade in Österreich sein wird. Das sind alles so Kleinigkeiten die mich immer wieder erfreuen und mich auf neue Gäste hoffen lässt. Auch die ältere Frau aus Deutschland konnte ich nach 30 Jahre Schwimmabstinzent wieder ins Wasser und zum Seepferdchen bringen. Sie war so überglücklich, dass ich ein MEGA FETTES Trinkgeld bekam.
Also es ist zwar jetzt Tag dieselbe Arbeit doch durch die verschiedenen Kinder und die Eltern und Menschen überhaupt hier, kann jeder Tag überraschend gut /leider auch mal schlecht werden.
Dann bis bald in Deutschland



Additional photos below
Photos: 18, Displayed: 18


Advertisement

44
4

Hotel 3... habe ich erstmal abgegeben.
77
7

die Poolanlage zu Hotel 3.
88
8

Der Ausblick :-)


Tot: 0.227s; Tpl: 0.011s; cc: 19; qc: 94; dbt: 0.0492s; 94; m:apollo w:www (50.28.60.10); sld: 2; ; mem: 6.6mb