Sven Kastner

svenontour

Sven Kastner

Einmal im Jahr sollte man etwas Neues entdecken und an einen Ort reisen, den man noch nicht kennt. Um Menschen kennenzulernen, die einen berühren. Um zu erfahren wovon man noch nichts weiß. Um zu leben wovon man im Alltag träumt. Und um das zu schätzen was man in Deutschland für ganz normal hält.

Einmal im Jahr nutze ich die Gelegenheit um den eigenen Horizont zu erweitern und nicht das Gefühl zu haben auf einer Stelle stehen zu bleiben...


Total Distance: 0 miles / 0 kmMouse: 0,0

Südamerika 2009

von Buenos Aires nach Lima


Total Distance: 0 miles / 0 kmMouse: 0,0

Asien 2010

Thailand, Kambotscha, Laos




Asia » Vietnam » Northeast January 22nd 2013

Hanoi – letzte Station Von der Insel Cat Ba ging es wieder zurück in die Hauptstadt Hanoi am Ufer des roten Flusses. Letztendlich haben wir auch die finale Tour mit einem der Local - Busse überstanden, nicht ohne noch einmal ein paar Nerven im Bus gelassen zu haben. Eigentlich sind wir gar nicht so traurig, dass wir bald wieder in Deutschland sind und mit geregelten Verkehrsverhältnissen auskommen müssen. In Hanoi hatten wir schon einen kurzen Zwischenstopp. Jetzt haben wir noch einmal 2 Tage Zeit, um uns in Hanoi noch etwas ausführlicher um zuschauen. Hanoi hat ein recht anschauliches und lebendiges Altstadtviertel, das direkt an das französische Viertel grenzt. Das französische Viertel mit seinen breiten Boulevards und den großen Kolonialvillen schafft mit einer ansprechenden Mischung aus europäischer und asiatischer Architektur ein entsprechend angenehmes Ambie... read more
Sven in der Chinamann - Strasse
Onkel Ho´s Mausoleum
neogotische St. Josef Kathedrale in Hanoi

Asia » Vietnam » Northeast January 19th 2013

Cat Ba - Trekking Revier Auf unseren Weg in den Norden hatten wir noch einen kleinen Zwischenstopp in der Hauptstadt Hanoi, von wo wir letztendlich auch wieder nach Deutschland zurück fliegen werden. Dazu aber im nächsten Blog noch mehr. Was man auf jeden Fall bei einer Reise in Vietnams Norden gesehen haben sollte, ist die bei vielen von Filmen und Bildern bekannte Halong Bucht. Da wir bei unseren letzten Stopps um schnelles Weiterkommen bemüht waren, haben wir nochmal 4 Tage Zeit, um die größte der vielen kleinen Inseln in der Halong Bucht, nämlich Cat Ba zu erkunden. Nach knapp 5h von Hanoi aus mit diversen Bussen und Fähre sind wir in einer traumhaft gelegenen Bucht in Cat Ba Stadt angekommen. Von unserem Hotel, welches in erster Reihe direkt an der See Promenade liegt, haben wir einen ... read more
Cat Ba City bei Nacht
einsame Strände und leere Ferien Resorts
harte Biker

Asia » Vietnam » Northeast January 15th 2013

In den Norden – über Dong Hoi und Ninh Binh nach Hanoi Der Weg von Hoi An in Richtung Hauptstadt ist lang und die Gegenden bis dorthin sind nicht gerade von vielen Attraktionen überschüttet. Trotzdem haben wir uns entschlossen noch zwei kurze Zwischenstopps einzulegen. Unser nächster Stopp ist also Dong Hoi. Für den Weg dahin haben wir uns spontan für den Zug entschieden. Definitiv ist Zug fahren das wohl sicherste Fortbewegungsmittel in Vietnam. In irgend einem Reiseführer habe ich mal gelesen, dass Vietnam in der Weltrangliste der Verkehrstoten ganz weit vorne rangiert. Wenn man wie wir schon ein paar mal am Straßenverkehr teilgenommen hat, wundert einem das irgendwie auch nicht mehr. Nicht nur, dass die vielen Mopeds hier wie wild herum kurven. Die Busfahrer sind scheinbar von genau dem selben Stamm. Sie fahren als ob sie ... read more
Eingang zur Phong Nha Höhle
Fluß durch die Phong Nha Höhle
bunt angestrahlte Höhlen

Asia » Vietnam » South Central Coast January 7th 2013

Hoi An Nach einer langen 11h Fahrt mit dem Schlafbus sind wir morgens um 7 Uhr in Hoi An angekommen. Der Bus war knalle voll und wir hatten die letzten beiden Plätze ergattert. Schließlich lagen wie dann zu fünft dicht an dicht in der letzten Reihe des Busses. Auf der Fahrt hat sich mal wieder eine langjährige Reiseerfahrung bestätigt: Ich glaube nämlich, dass Busfahrer niemals auf die Toilette müssen. Und darauf würde ich auch Wetten abschließen. Wenn diese nicht so geschäftstüchtig wären und mitten in der Nacht an einer Kreuzung mitten im Nirgendwo anhalten würden, um irgendwelche Güter aufzuladen, würden die Busse auch in einem Rutsch durchfahren. Solche Stopps muss man also geschickt für sich zu nutzen wissen. Hoi An ist anders, und das im durchaus positiven Sinne. Schon bei der morgentlichen Ankunft im Hotel wird ... read more
Hoi An
Kleider nach Maß
Fahrradausflug

Asia » Vietnam » South Central Coast January 5th 2013

Nha Trang Rechtzeitig am Silvesterabend sind wir gegen 18:00 Uhr in der Provinzhauptstadt Nha Trang (wieder an der Küste) angekommen. Der erste Eindruck ist recht hübsch. Nachdem wir im Hotel eingecheckt hatten, zieht es uns an die Strandpromenade, um irgendwo nett Silvester zu feiern. Die Uferpromenade ist von bunten Lichtern grell erleuchtet, aus riesigen Lautsprechern dröhnt laute Disco Musik, und auf der Straße ist ein ewiges Menschengedränge. Also gut, hier sind wir schon mal richtig. Von unserem Hotel haben wir einen Tipp bekommen, wo man gut und anständig feiern kann. Das "Louisiane" ist eigentlich ein Brauhaus. Direkt am Strand, mit einem sehr guten Restaurant und Pool und außerdem mit einer Silvesterparty. Genau das, was wir gesucht haben. Natürlich treffen wir auch hier wieder unsere russischen Freunde. Eigentlich sind wir sogar mehr oder weniger umzingelt von ihnen. ... read more
Silvesterabend und die Sonne lacht
Silvesterabend Delphin gefangen
Schlammbad Thap Ba

Asia » Vietnam December 31st 2012

Da Lat An einem Nachmittag um ein Uhr geht es mit einem Kleinbus holprige 5 Stunden in das landeinwärts in den Bergen gelegene Da Lat. Und hier beweist sich schnell, dass es auf 1500m Höhe wesentlich kühler ist, als wie noch an der Küste. Während es tagsüber bei Sonnenschein im T- Shirt recht angenehm ist, braucht man abends definitiv eine Jacke. Da Lat ist nicht nur bei den Touris als Ferienort beliebt, sondern noch viel mehr bei den Vietnamesen- vielleicht auch wegen des angenehmen Klimas. Während der Vietnamkriege blieb die Stadt vor der Zerstörung verschont, und so findet man neben der typisch vietnamesischen Architektur auch immer wieder Französiche Villen im alten Kolonialstil, die das ganze Stadtbild dann etwas aufwerten. Das, und die bunte Mischung der unterschiedlichen Kulturen und Besucher macht unserer Meinung nach auch den Reiz ... read more
Pagode im Thien Vien Truck Lam- Kloster
Medidationszentrum
Gartenanlagen im Kloster

Asia » Vietnam » Southeast December 31st 2012

Mui Ne An einem sonnigen und entspannten 1. Weihnachtsfeiertag geht es wieder zurück ins rastlose und im Vergleich zu Phu Quoc Island eher chaotisch wirkende Saigon. In Saigon angekommen und 2 Stunden später sitzen wir in einem Sleepy Open Tour Bus mit Ziel Mui Ne. Bevor man in so einen Schlafbus einsteigt heißt es allerdings erstmal Schuhe aus. Dementsprechend muffelt es dann auch etwas nach Bärenhöhle. Das Ambiente mit den rot blauen Lichtern und dem milden Raumklima im Bus helfen dann wahrscheinlich ein großes Stück mit, um entsprechend schnell einzuschlafen. Das Konzept der Schlafbusse ist allerdings großartig: hintereinander angereihte Liegesitze, in denen man recht komfortabel und bequem reisen und schlafen kann. Morgens um 1 Uhr kommen wir dann in Mui Ne an. Das kleine Fischerdorf Mui Ne ist eigentlich bekannt für seine kilometerlangen Sandstrände und das ... read more
Pagode auf dem Ta Ku und Blick auf das Meer
Glocke in einer Pagode auf dem Ta Ku Berg
riesiger liegender Buddha

Asia » Vietnam » Southeast December 25th 2012

Phu Quoc Island Nach einem kurzen Flug von Saigon sind wir nach ca. 1 Stunde auf einer kleinen Trauminsel am südlichen Zipfel von Vietnam – Phu Quoc. Ein Flug hier her kostet nicht wesentlich mehr als die Fähre, erspart uns allerdings einen ganzen Tagestrip mit Bus und Fähre. Also nehmen wir diesmal, nicht gerade backpackermäßig, einen Flug. Einsame Strände, unverdorbenen Fischerdörfer, ein bisschen Urwald und freundliche Menschen... so stellen wir uns die Insel in etwa vor. Die Ankunft am Flughafen stellt schon mal klar, wo die Insel in Zukunft einmal hin will. Die Fluggäste steigen aus in einem scheinbar nagelneuen, blitze blanken und für so eine kleine Insel am Ende von Vietnam riesig anmutenden Terminal. Wow. Dann die Fahrt mit dem Taxi in unser kleines Domizil direkt zum schönsten Strand der Insel. Da das kleine Idyll ... read more
Vietnam
verfahren
verschlafenes Frühstück

Asia » Vietnam » Southeast » Ho Chi Minh City December 20th 2012

Schon der erste Schritt vom Gehsteig auf die Straße bedarf es in Saigon – wie die Stadt früher einmal hieß – eines gehörigen Portion Mutes. Aber man hat ja eh keine andere Wahl. Die Flut an Mopeds, die durch die Stadt rollt scheint schier unendlich und undurchdringbar. Wenn man allerdings mal den ersten Schritt geschafft hat, wird man schnell feststellen, dass die Schar an Mopeds an einem vorbei strömt, wie ein Fluss um einen Felsen. Nur zurück weichen sollte man dann nicht mehr. Das würde das Prinzip des Flusses ganz sicher aus der geregelten Bahn werfen. Ho Chi Minh City hat mal wieder viel zu bieten. Ob man sich durch bunte und überfüllte Marktstände wühlt, dem regen Treiben auf der Straße lieber von einem Café aus nach schaut, oder die harmonische Ruhe in einer der vielen ... read more
Saigon
Saigon
Saigon

Asia » Laos » West » Luang Prabang January 17th 2011

Der Landweg von Chiang Mai in Thailand nach Luang Prabang in Laos ist lang und in gewisser Hinsicht manchmal etwas beschwerlich. Zunächst mal gings mit dem Bus bis zur Grenze in den Norden Thailands und von dort mit einem Longtailboot über den Mekong auf die laotische Seite. Am nächsten Morgen sollte es auf dem Mekong entlang nach Luang Prabang weiter gehen. Zur Option stehen die 2- Tagesfahrt mit Übernachtung oder die 6 Stundenfahrt mit dem Speedboot. Keine Frage für uns -natürlich soll es schnell gehen- also Speedboot. Nur leider kann keiner genau sagen, ob am nächsten Tag überhaupt genug Leute für das Speedboot zusammen kommen. Schnell bemerkten wir, dass die Uhren in Laos wieder etwas langsamer ticken als in Thailand. Am nächsten Tag irgendwann gegen 11 hats dann doch geklappt (nachdem wir schon um 6 am ... read more
Grenzübergang Thailand Laos
speedboat 1
speedboat 2




Tot: 0.325s; Tpl: 0.017s; cc: 8; qc: 89; dbt: 0.0979s; 89; m:apollo w:www (50.28.60.10); sld: 2; ; mem: 6.6mb